fbpx

Stichwörter: USA

Der faszinierende Verfall

Szenen aus einem gedankendystopischen Film: Tonight. Ein lächelnder Donald Trump vorne mit roter Krawatte, hinter kleinen gestressten Lakaien mit Waffen unter der Jacke, auf ...

Ist Donald Trump faschistisch?

Er spielt mit den Ängsten und Stimmungen, die die amerikanische Gesellschaft auszeichnen. Aber macht es Sinn, ihn Faschist zu nennen?

Benjamin T. Lynerd: Republikanische Theologie

Die Idee, dass die Bibel über das Alltagsleben und das soziale und öffentliche Leben der Menschen herrschen sollte, liegt immer noch in der Hand der Republikanischen Partei in den Vereinigten Staaten.

Matthew Avery Sutton: Amerikanische Apokalypse. Eine Geschichte des modernen Evangelikalismus

Die wichtigste Aufgabe der Millennialisten und anderer radikaler Gruppen war es, die Gesellschaft nach neuen religiösen Lehren zu verändern.

Neue Poesiekriege

Korrespondenzbrief: Über die Arroganz amerikanischer Begriffsdichter in Rassenfragen.

Manhattans große Glatze - haben wir ihn jetzt?

Walt Whitman öffnete die Moderne einer ganzen Nation. Versuche, ihn ein für alle Mal zu fangen, werden vergeblich.

Spiele der USA und Russlands gegen Syrien

Die USA haben die Stützpunkte der Terrororganisation ISIS in Syrien seit langem bombardiert, reagieren jedoch nachdrücklich, als Russland nun damit beginnt, dasselbe zu tun.

Top Frauen in den USA und der UNO?

2016 kann ein Markenjahr für Frauen und Politik sein. Die Vereinigten Staaten werden einen Präsidenten wählen, und die Vereinten Nationen werden einen neuen Generalsekretär haben. Wird es einer Frau gelingen, durchzubrechen?

Der Mann des Volkes

Bernie Sanders ist eine echte Ware. Dennoch ist es eine einsame Erfahrung, ihn über gleiches Entgelt, Mutterschaftsurlaub, Gesundheitsfürsorge, Gerechtigkeit und demokratische Rechte sprechen zu hören.

Politisches Aufgabenspiel aus dem Kochbuch des Kalten Krieges

Wenn die U-Boote in schwedischen Gewässern auftauchen, zeigen die Medien sofort auf Moskau. Die irreführenden Kampagnen wirken fast wie eine parodistische Kopie der Politik der 1980er Jahre.

Über reale und imaginäre Bedrohungen für Norwegen

Anhaltende Flüchtlingsströme, Dschihadismus und zunehmende Ressourcenknappheit könnten zu einem langfristigen wirtschaftlichen Niedergang führen, sagt Helge Lurås.

Die Kohlkrise Politik

REISEBUCHSTABE: Wenn der Staat diejenigen, die draußen fallen, nicht beschlagnahmt, ist es gut, dass die Amerikaner Gott haben - und Kohl.

Das kehlige Seil der Stadt

REISEBUCHSTABE: Nicht umsonst ist dies die mythologischste Stadt der Welt und vielleicht eine der pingeligsten.

Die UN-Frauenkommission scheitert

Die größte feministische Bewegung in New York: Über 11 Menschen - doppelt so viele wie sonst - nahmen an den Sitzungen der UN-Frauenkommission in diesem Frühjahr teil. Aber wer hat davon gehört? Die Medien fehlten fast vollständig.

Die Politik der Männlichkeit

In den USA müssen Männer doppelt so schnell laufen, um als attraktive Partner zu gelten. Darin liegt wenig Freiheit, auch für Frauen.

Bruderschaftspolitik

Ein wichtiges Kapitel der amerikanischen feministischen Geschichte wird geschrieben, wenn junge Frauen gegen die Brüderlichkeit und die verborgenen Machtstrukturen der Eliteuniversitäten rebellieren. Es ist jedoch wichtig, die gefährliche Entmenschlichung zu vermeiden.

Alterspolitik II

Die Nachricht von sklavenähnlichen Zuständen in New Yorks Nagelstudios fordert eine Fortsetzung der alternden Politik.

Alterungspolitik

Am 28. Februar um 17 Uhr machte ich eine Pediküre und Maniküre in der West 79th Street, Upper West Side. Es steht in meinem Notizbuch. Über ...

Atempolitik

"Ich kann nicht atmen. Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen Ich kann nicht atmen. "

Eine radikale Volksbewegung

In sechs Monaten hat sich "Black Lives Matter" zu einer radikalen nationalen Volksbewegung entwickelt.

Eine radikale Volksbewegung

In sechs Monaten hat sich "Black Lives Matter" zu einer radikalen nationalen Volksbewegung entwickelt.

Nahe an historischer Entspannung

Neues Atomabkommen im Iran. Nächste Schlacht in Washington. Erfolg in den Verhandlungen kann für eine Region in der Krise entscheidend sein.

Propaganda-

Die Vereinigten Staaten verschärfen die Sanktionen gegen Venezuela und nennen es eine "Sicherheitsbedrohung". Eine gescheiterte Strategie, glauben lateinamerikanische Wissenschaftler.

Afghanistans ungewisse Zukunft

Ein Jahr nach den Wahlen in Afghanistan sucht Präsident Ashraf Ghani nach möglichen Bündnispartnern und verhandelt mit den Taliban über ein Friedensabkommen.

Die Lügen der Kriegsherren

In diesem Text schreibt John Pilger von einem "Faust-Pakt" zwischen kriegführenden Eliten, die die Gefahren des westlichen, modernen Faschismus mindern - unterstützt von Propaganda, die als Nachrichten getarnt ist.