fbpx

Stichwörter: USA

FREIHEIT DES AUSDRUCKS UND DER ZENSUR. FADI ABOU HASSAN. FADITOON.

Assange und das freie Wort

Bei der Festnahme von Assange geht es um eine "Festnahme der Demokratie".
Julian Assange

Heute ist es Assange. Wer kommt als nächstes

Der Machtmissbrauch: Was bedeutet die Festnahme von Assange für die Pressefreiheit und den Respekt vor dem Gesetz?

Eine andere religiöse Geschichtsstunde

ANIMIERTE MUSIK: Die Filmemacherin hinter Sita Sings the Blues hat wieder ein animiertes Musical voller eingängiger Musik und feministischer Kritik geschaffen - das wie sein Vorgänger kostenlos online verfügbar ist.

Der Kalte Krieg

Wenn NATO-Geschichte in Norwegen geschrieben wird, ist immer der "Putsch in der Tschechoslowakei" der Ausgangspunkt. (ORIENTIERUNG 22. APRIL 1969)

Auf der Suche nach Leben in der Grenzstadt Tijuana

EINWANDERUNG: Während Demokraten, Republikaner und der US-Präsident über eine Grenzmauer streiten, zeigt Chèche lavi was skurrile politische Maßnahmen für normale Menschen bedeuten.

Unfähige Anführer

AUFSATZ: Warum sind diese übersehenen Führer so haarig - wie China, Russland und Amerika unter Trump?
Schilde: Niemand hasst Trump ..

Fragmentierte Realität zusammennähen

Collage: "Niemand hasst Trump mehr als Trump" behauptet, er hasse sich selbst, aber die Behauptung ist unbegründet.
Das Zeitalter des Messings

Kollektive Wut der Frauen

#ICH AUCH: Gut und verrückt ermutigt Frauen, ihren Verstand zu zeigen, damit wir gemeinsam eine Revolution schaffen und das Patriarchat regieren können.

Kommt ein neuer kalter Krieg?

Sollen wir graben oder Karten und Kompasse finden? fragt die Leiterin des norwegischen Friedensteams, Kari Anne Ness.

Naher Osten - gegen neue Konflikte

Unser Mitarbeiter John E. Andersson gibt in diesem Artikel einen Überblick über die Lage im Nahen Osten und die in den Konflikt verwickelten Kräfte. Während die Beziehungen zwischen Israel und den arabischen Staaten, nicht zuletzt nach den Massenexekutionen im Irak, immer noch eng sind, schlagen die beiden Supermächte eine neue Politik in der Region vor - haben aber unterschiedliche Motive.
Outsourced Empire von Andrew Thomson

Empire-Söldner

Andrew Thomson hat ein faszinierendes Buch darüber geschrieben, wie sich der westliche Imperialismus in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg verändert hat.

Was würde Machiavelli tun?

China und Indien treten als neue Supermächte in Erscheinung, und der Westen muss in einer sich bewegenden Welt ein neues Standbein finden

Kuba - freies Territorium von Amerika

Heute feiert die kubanische Revolution ihr 10-jähriges Bestehen. Es war am 2. Januar 1959, als Fidel Castro und seine Männer nach Havanna zogen und Batista und sein kriminelles Regime wegfegten.

Ein zeitgemäßer "Weckruf" in den Vereinigten Staaten

Michael Moores neuer Dokumentarfilm Fahrenheit 11/9 zeigt die enormen Folgen der Trump-Ära.

- Es gibt keinen Widerspruch zwischen der Friedensbewegung, der Innenverteidigung oder der Verteidigung

MODERN TIMES ist vor Ort und fragt die Homecoming-Soldaten, die kürzlich an der Trident Juncture-Übung in Mittelnorwegen teilgenommen haben, warum sie sich dem Militär angeschlossen haben und warum sie mit dem Krieg in Beziehung stehen.

USA: Gottes eigenes Land

Kluge und gut geschriebene Analysen geben uns Antworten darauf, warum die USA den Rest der Welt so oft missverstehen.

Eine willkommene Störung

Klassenkampf, Rassentrennung, Telefonverkauf und verdammte Reality-Shows sind Schlüsselelemente von Boots Rileys phantasievollem und satirischem Debütfilm Sorry to Bother You.

Die philosophische Basis des Trumpismus?

Inwieweit lässt sich Trumps Politik von Carl Schmidts Philosophie beeinflussen?

Was will die NATO wirklich?

Laut unserer Regierung sollte die großartige NATO-Übung, die in diesen Tagen in Mittelnorwegen stattfindet, uns ein Gefühl der Sicherheit geben. Aber hat sich der Kurs der NATO in den letzten Jahren als Sicherheitsgefühl herausgestellt?

Eine ewige Wachstumskurve unaufhörlicher technologischer Innovationen von Teslas Elon Musk, Google-CEO Eric ...

Kritische Lösung mit dem Glauben, dass Technologie alle Probleme der Menschheit in dem neuen Buch des Künstlers und Theoretikers James Bridle lösen kann.

Eine zum Nachdenken anregende und sicherlich plausible Erklärung für die spätere Entwicklung des Arabischen ...

Säkularisten und Islamisten spielten im selben Team, bevor der machtlose und vergebliche Präsident Nasser Feindseligkeit und Streit säte, heißt es in dem neuen Buch.

Über Donald, Vladimir und ...

Timothy Snyder überzeugt in seiner Erklärung, wie unser Weltverständnis durch ein "Nationalverständnis" ersetzt wurde.

Unter Brooklyn Bridge für #Metoo

Sieben Fotografinnen in einer harten Machobranche kommentieren die #Metoo-Debatte, indem sie den Dialog anregen.

Tödlicher Alltag in den USA

Seit Januar wurden in den USA bei mehr als 8000 Schüssen mehr als 15 Menschen getötet und 000 verletzt. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird die Gesamtzahl der Toten bis Ende des Jahres 32 übersteigen - die gleiche Zahl, die im Jemen-Krieg getötet wurde.

MODERN TIMES haben sich tatsächlich bei der PFU beschwert

John Y. Jones und Arne Ruth, beide Redaktionsmitglieder von MODERN TIMES, haben im Namen von MODERN TIMES tatsächlich eine Beschwerde beim Akademischen Komitee der Presse eingereicht, die im Zusammenhang mit dem Aufsatz über die Ereignisse in New York am 11. September 2001 steht, den wir im vergangenen Herbst gedruckt haben.