fbpx

Schlüsselwörter: Naher Osten

Paare in Korruption

Wie sehr sollten wir uns wirklich um das korrupte Verhalten von Benjamin Netanjahu kümmern?

Inhaftiert nach Facebook-Erklärung

"Die Nachricht von 20 verletzten Siedlern ist gut", schrieb der 22-jährige Majd Atwan auf seinem Facebook-Profil. Dann landete sie im Gefängnis.

Eine Landschaft der Zusammenstöße

Die Kinder der Osloer Abkommen sind junge Erwachsene geworden. Obwohl gewaltsame Zusammenstöße Teil des Alltags sind, zittert die Luft in Hebron mehr vor Leere und Apathie als vor Schlägen und Maulwürfen.

Die Lebensfreude ist in Gaza nicht ganz tot

Die Bevölkerung von Gaza ist zu einer harten Bevölkerung geworden. Musik, Filme und pulsierendes Leben an den Sandstränden prägen das Leben inmitten von Armut und Gewalt.

Die Beschäftigung mit der Stille aufrechterhalten

Die Arbeit mit Menschenrechten in Israel wird immer schwieriger und immer mehr Organisationen werden angegriffen. "Die Folgen der Besetzung eines anderen Landes sind zu einem Tabuthema geworden", sagt einer derjenigen, die versuchen, das Schweigen zu brechen.

Gefilmter Mord - wurde bedroht

Imad Abu Shamsiya hat in Hebron einen israelischen Soldaten gefilmt, der einen verwundeten Palästinenser hingerichtet hat. Seitdem hat die Familie mehrere Morddrohungen erhalten. „Wir wagen es nicht mehr, alleine auszugehen. Aber ich bereue nicht, was ich getan habe “, sagt er.

Die Gewissensqualen der amerikanischen Juden

Eine Herde älterer, gut ausgebildeter Juden, die jubeln, klatschen und springen, die nach jedem Satz besessen sind, der einem populistischen Clown mit Clownshaar aus dem Munde kommt. Was um alles in der Welt ist passiert?

Adonis: Gewalt und Islam

Wie kann man denken, dass die Welt ohne den Islam bedeutungslos wäre? fragt einer der größten Schriftsteller der arabischen Welt, Adonis.

Der Westen unterstützte den Staatsterrorismus

Der Journalist und Autor Tasneem Khalil dokumentiert die Misshandlungen westlicher Staaten in Ländern wie Pakistan, Indien, Bangladesch und Sri Lanka.

Norwegen verleiht Diktaturen Milliarden

Ägypten, Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate bombardieren Krankenhäuser, Schulen und Flüchtlingslager im Jemen - und erhalten Kredite aus Norwegen.

Das Ende des demokratischen Israel?

Der Nationalstaat wird zur Saga.

Russische Atomwaffen auf der Krim?

Der ehemalige politische Gefangene und Dissident Mustafa Dzhemilev erzählt MODERN TIMES über den Kampf gegen die Besetzung der Krim, seine Beziehung zu Russland und warum er die Nansen-Medaille erhielt. Heute ist er politischer Führer der 280 Krimtataren zählenden Volksgruppe.

War es russland - Die Ukraine wird verklagt

Warum ist Børge Brende so zuversichtlich, dass es Russland war, das 2014 das malaysische Passagierflugzeug abgeschossen hat?

Auge in Auge - und die Welt wird blind

Mahatma Gandhi erhielt nie den Friedensnobelpreis, den er hätte haben sollen. Seine Lehren in gewaltfreiem Konfliktmanagement waren und sind eine große Inspiration für viele, werden aber von Spitzenpolitikern nicht so häufig verwendet.

Die ernstesten Geschichten

Mit dem Tod von Ståle Eskeland am 26. Dezember 2015 hat Norwegen eine wichtige alternative Stimme in der Außen- und Sicherheitspolitik verloren.

Es ist möglich, Kinder vor Kriegsbeteiligung zu schützen

Die Rekrutierung von Kindern und Jugendlichen aus der jordanischen Flüchtlingsbevölkerung zum bewaffneten Konflikt in Syrien zeigt einige der besonderen ...

Putins Russland verstehen

Angesichts der angespannten Situation in Europa und im Nahen Osten sind Bücher, die unser Verständnis von Russland verbessern, wichtiger denn je.

Was ist am wichtigsten?

Sind technologische Fortschritte mit ethischen Fortschritten verbunden? Was macht Norwegen wirklich zu einer der am stärksten menschlich geprägten Gesellschaften der Welt?

Patrick Cockburn: Der Aufstieg des Islamischen Staates

Ein Buch über ISIS, das mehr militärisch als religiös ausgerichtet ist.

Escande und Cassini: Bienvenue dans le capitalisme 3.0

Es ist noch ein langer Weg, bis die Sharing Economy dem gemeinsamen Fonds solide Münzen zur Verfügung stellt.

Ståle Eskeland - ein Erinnerungswort

Steel Eskeland ist tot. Wer würde es wagen, jetzt die schwierigsten Fragen zu stellen?

John Pilger: Eine Reise von Pol Pot zu ISIS

Im Zusammenhang mit den Gewaltakten des IS in Beirut und Paris erinnert uns John Pilger an die Wurzeln des Terrorismus - und wie man damit umgeht.

Menschenrechte unter einem Dach

Welche Bedeutung hat ein Menschenrechtshaus in den aktuellen Konflikten in der Ukraine?

Eine Kultur des Friedens für die Zukunft

Können die Frauen der Welt die Kultur verändern und den Krieg auf den Schrotthaufen der Geschichte verweisen?

Die Geheimnisse des Reiches

Insgesamt zeichnen die von Wikileaks 2010 veröffentlichten Botschaftskabel ein Bild von der Maschinerie eines modernen Imperiums.