fbpx

Schlüsselwörter: Migration

Blauer Himmel über braunem Wasser

Es war ein trockener Sommer in Gaza. Und schlimmer noch: Die Behörden gehen davon aus, dass das Trinkwasser bis Ende 2016 vollständig verbraucht sein wird.

Nakba ohne Ende?

Die internationale Gemeinschaft muss Verantwortung übernehmen und auf dem richtigen Weg sein, um den Konflikt in Israel und Palästina zu lösen. "Insbesondere Europa und die Vereinigten Staaten haben zur Fortsetzung des Holocaust durch al-Nakba beigetragen", sagen Eleonore und Eitan Bronstein.

Die Flucht geht für viele Frauen weiter

Viele Frauen erleben die Flucht möglicherweise als einen Spaziergang von der Asche zum Feuer. Sie waren nicht sicher, wo sie waren, aber sie kannten sie zumindest. Während der Flucht sind viele eine leichte Beute für Täter. Viele Menschen fühlen sich auch nach ihrer Ankunft in Norwegen nicht sicher.

Die Glocken läuten jetzt für uns

Wir haben auch einmal eingelassen, als wir sogar geklopft haben. "Gib mir deine Müdigkeit, deine Armen. Deine zusammengekauerten Massen sehnen sich danach zu atmen ...

Verurteilt, in seinem eigenen Land zu fliehen

Ljudmila Rogova floh aus Russland nach Norwegen, nachdem sie aufgrund ihrer sexuellen Orientierung schweren Hassverbrechen ausgesetzt war. Die norwegischen Behörden und das Osloer Bezirksgericht verweisen sie auf eine Internierung in Russland.

Schiff nach Gaza im Sommer 2015

Gerd von der Lippe hat keinen Zweifel daran, dass sie wieder einsteigen will.

Der Krieg, der uns verändert hat

Inside Life erzählt von innen über internationale Erleichterungen, über die Szene und wie es läuft, wenn Hilfsorganisationen an einem Bürgerkrieg teilnehmen.

Spionage in Norwegen

Im September letzten Jahres wurde ein ehemaliger sudanesischer Geheimdienstler vom norwegischen Obersten Gerichtshof zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt, weil er ...

Die Flüchtlinge Norwegen werden nicht helfen, wo sie sind

Weit im Norden Syriens hat die Terroristengruppe ISIS eine Niederlage nach der anderen durchgemacht. Die kurdischen Verteidigungskräfte sind in der Offensive gegen den neuen ISIS-Faschismus.

Norwegens Verantwortung für die Mittelmeerkatastrophe

VIDEO INTERVIEW: In Norwegen haben Sie nichts verstanden. Die Regierung glaubte, sie hätten eingegriffen, um Menschenleben in Bengasi zu retten.

Flüchtlinge beobachten uns

In Every Face Has A Name werden Aussagen von Holocaust-Überlebenden aktualisiert, indem Fäden zu den heutigen Flüchtlingsströmen gezogen werden.

Ein genauer Blick auf die Grenzüberwachung im Mittelmeerraum

Von: Maria Gabrielsen Jumbert Die Reaktion der EU auf die zunehmenden Flüchtlingsströme über das Mittelmeer besteht darin, die Grenzüberwachung durch die Frontex-Operation Triton zu verstärken. Sie können jedoch wenig tun ...

Lotto des Lebens am Mittelmeer

Stellen Sie sich die Erde von außen vor, vom Weltraum aus. Ein blauer Ball, der die Heimat der Männer ist, gewöhnlich und unvermeidlich. Gleichzeitig gehört nicht jeder hierher. Jeder ist nicht zu Hause auf der Welt. Genauso voll sterben sie darin.

Denken Sie noch einmal an Flüchtlinge

In den nächsten 50 Jahren können Klima, Krieg und Ungleichheit dazu führen, dass in Europa weitaus mehr Migrationsströme stattfinden als heute. "Wir müssen uns an eine neue Realität anpassen", sagt Anne-Marie Helland von Church Aid.

Unsere Marine Festung Norwegen

Fast 1000 Flüchtlinge auf ihrem Weg über das Mittelmeer wurden ertränkt - während Jonas Gahr Støre erklärte, dass die Labour Party 10 syrischen ...

Norwegen übernimmt nicht genug Verantwortung für Menschen auf der Flucht

Die Welt hat seit dem Zweiten Weltkrieg noch nie so viele Flüchtlinge gehabt. Immer weniger von ihnen kommen nach Norwegen. Mehrere Parteien fordern nun eine Erhöhung der Flüchtlingsquote aus Syrien auf 10.

Es muss möglich sein, noch einmal zu denken

Wir brauchen eine neue Herangehensweise an die Menschen auf der Flucht, sagt die Künstlerin und Journalistin Mona Bentzen. Gemeinsam mit der palästinensischen Künstlerin Mutaz al Habbash wird sie Kunst nutzen, um Menschen zu erreichen.

Einigkeit gegen militärische Gewalt

Mehr Einheit, größeres Bewusstsein und ein verstärkter Kampf für Gerechtigkeit waren die Antworten der Jugendlichen aus dem Flüchtlingslager, in dem israelische Soldaten einen 19-jährigen Jungen erschossen haben.

Es muss möglich sein, noch einmal zu denken

Wir brauchen eine neue Herangehensweise an die Menschen auf der Flucht, sagt die Künstlerin und Journalistin Mona Bentzen. Gemeinsam mit der palästinensischen Künstlerin Mutaz al Habbash wird sie Kunst nutzen, um Menschen zu erreichen.

Einigkeit gegen militärische Gewalt

Mehr Einheit, größeres Bewusstsein und ein verstärkter Kampf für Gerechtigkeit waren die Antworten der Jugendlichen aus dem Flüchtlingslager, in dem israelische Soldaten einen 19-jährigen Jungen erschossen haben.

KONGO: Die Zahl der Getöteten nähert sich dem Holocaust

DOKUMENTE IN MODERNEN ZEITEN: 5,4 Millionen Tote. Hunderttausende vergewaltigter Frauen und Millionen, die aus ihren Häusern vertrieben wurden. Dies ist eine der Folgen des kongolesischen Mineralienkonflikts in den letzten zehn bis zwanzig Jahren.

KONGO: Die Zahl der Getöteten nähert sich dem Holocaust

DOKUMENTE IN MODERNEN ZEITEN: 5,4 Millionen Tote. Hunderttausende vergewaltigter Frauen und Millionen, die aus ihren Häusern vertrieben wurden. Dies ist eine der Folgen des kongolesischen Mineralienkonflikts in den letzten zehn bis zwanzig Jahren.