fbpx

Schlüsselwörter: Migration

Aufbau einer postmodernen Nation

Cecilia Dinardi hat gerade den Bjørnson-Preis erhalten, aber nicht nur für ihre eigene Verwendung des freien Wortes.
Video

Zu Unrecht des Völkermords beschuldigt?

Norwegen wird Eugene Nkuranyabahizi an Ruanda ausliefern, der ihn des Völkermords beschuldigt. Nun können MODERNE ZEITEN zeigen, dass einige der Zeugen falsche Aussagen gemacht haben.

Die Wächter schlagen Alarm

Hüter unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber fühlen sich vom Staat gequetscht. Jetzt stehen mehr Menschen bereit und erzählen von ihren Erfahrungen. "Ernsthaft für die Rechtssicherheit der Kinder", sagt der Vorsitzende der Verge Association.

Ermahnung zur Gastfreundschaft

Baumans Überlegungen zur Migrationskrise sind einfach, aber es lohnt sich, auf seine wichtigsten Punkte zu bestehen.

Auf der Durchlaufzeit

Nichtzurückweisung - das Prinzip, dass niemand in Länder zurückgeschickt werden sollte, in denen die Gefahr der Verfolgung besteht - wird häufig bei der Diskussion über die Flüchtlingskrise erwähnt. Hinter dem Fremdwort verbirgt sich ein starkes und wirksames Konzept mit einer langen Geschichte.

Wir - die Grenzenlosen

Die MOT-Aufführungen präsentierten den geladenen Gästen eine neue und strengere Durchsetzung der Bestimmungen des Einwanderungsgesetzes. Wir lassen den Veranstalter mit eigenen Worten erzählen.

Ärzte ohne Grenzen: Genug ist genug

Ärzte ohne Grenzen erhält kein Geld mehr von EU-Ländern oder norwegischen Behörden.

Inclusion Nachricht?

Wir müssen einbeziehen, nicht nur integrieren. Und dann wird Listhaugs Rhetorik zu einem echten Problem.

Die härteste aller Massenbewegungen tobt am Tor

Die europäischen Regierungen ergreifen in den einzelnen Ländern strenge Maßnahmen, um die Verzweiflung und den Terror der Flüchtlinge einzudämmen. Es ...

Das Somali in Tracht auf Malta

Das Asylsystem ist ein wichtiger Bestandteil des humanitären Erbes Europas. Ist es möglich, dieses Vermächtnis in der Mitte des Jahres ...

Zwischen schläfrigem Alltag und akuter Flüchtlingskrise

Wenn Sie im Juni zu den Kurzfilmfestspielen nach Grimstad gehen, können Sie die in Berlin preisgekrönte Flüchtlingsdokumentation Fire at Sea sehen, lange bevor sie im Kino gedreht wird. Aber auch das norwegische Dokumentarfilmprogramm hat viel Spannendes zu bieten.

Zizek kann besser selbst suchen als praktische Lösungen

Was vorher nur als politisch inkorrekter Humor im Privaten ausgedrückt werden konnte, ist jetzt offizielle Politik geworden.

Das fotografische Treffen

"Ich suche keinen Dokumentarfilm - ich würde mich lieber in die Realität der Menschen einmischen, die ich porträtiere. In der Begegnung zwischen mir und ihnen, wo die Grenze zwischen Fiktion und Dokumentation unklar ist, kann ich etwas Ehrliches schaffen “, sagt Hilde Honerud.
Video

Spontan entführt, mit Handschellen gefesselt und nackt

Der schwangere Mithel Ghaneem wurde spontan abgebrochen, als die Polizei kam, um sie aus Norwegen zu schicken. Für drei Tage nach der spontanen Abtreibung wurde sie mit einer Blutung im Bauch aus Norwegen in das Flugzeug gesetzt.

Übersteuerung kann zu Radikalisierung führen

Die Zielvorgaben der Regierung für die Ausweisung illegaler Einwanderer in Norwegen haben zu immer umfangreicheren Einwanderungskontrollen geführt - auch von norwegischen Staatsbürgern. Nun befürchten viele, dass die Kontrollen zu einer verstärkten Radikalisierung unter Jugendlichen führen könnten.

Gefilmter Mord - wurde bedroht

Imad Abu Shamsiya hat in Hebron einen israelischen Soldaten gefilmt, der einen verwundeten Palästinenser hingerichtet hat. Seitdem hat die Familie mehrere Morddrohungen erhalten. „Wir wagen es nicht mehr, alleine auszugehen. Aber ich bereue nicht, was ich getan habe “, sagt er.

"Traumatisierung für die Kinder"

Jon Ole Martinsen und NOAS kritisieren, dass die Polizei nachts oder in den frühen Morgenstunden Asylsuchende abholt: "Uns wurde mitgeteilt, dass die Polizei einer Kleinkindfamilie die Tür aufgebrochen hat."

"Unmenschlich und unnötig brutal"

NOAS und Generalsekretär Ann-Magrit Austenå sind über die Behandlung der Familie Ghaneem verärgert. "Es macht uns Sorgen, dass in letzter Zeit mehr Asylsuchende trotz medizinischer Beratung ausgeschlossen wurden", sagt sie.

Die Behörden glauben, dass sie keinen Fehler gemacht haben

Sowohl die UDI als auch die Polizeieinwanderungsbehörde geben an, dass sie noch nie das ärztliche Attest gesehen haben, aus dem hervorgeht, dass Mithel Ghaneem nicht ausgesandt werden sollte. Die Polizei sagt, sie hat die Routinen befolgt.

Das Beste für Kinder?

Die Regierung hat ihre Vorschläge für Asylbeschränkungen vorgelegt. In der Präsentation wurden die Worte "Kinder am besten" mehrmals erwähnt. Nach ...

Geächtete Ehe - aus Norwegen geschickt

Zufan kam 2010 zur Familienzusammenführung nach Norwegen. Nach mehreren Jahren geistigen und körperlichen Missbrauchs durch ihren Ehemann gelang es ihr schließlich, aus der Ehe auszubrechen. Der "Preis" wird aus Norwegen ausgestrahlt.

Flucht in die Freiheit?

Griechenland ist mitten im Umsiedlungsstrom bekannt. Passenderweise hatte das diesjährige Dokumentarfilmfestival in Thessaloniki eine eigene Sektion für Filme zu diesem Thema.

Suchen Sie nach dem, was wir nicht sehen können

Exil und Armut lagen wie ein Schatten über dem Kurzfilmfestival Cinéma du Réel.

Warum ich nach Tschetschenien gereist bin

Es ist riskant, an Orte zu reisen, an denen Folter und Mord stattfinden. Als Journalist kann man schnell unerwünscht werden - und angegriffen werden. Genau das geschah auf meiner Reise nach Tschetschenien.

"Hautfarbe ist nicht entscheidend"

MODERN TIMES hat mit der Police Immigration Unit (PU) gesprochen, die zusammen mit dem Osloer Polizeidistrikt Einwanderungskontrollen in Oslo durchführt.