fbpx

Stichwörter: Krieg

Mladic hinter Schloss und Riegel, aber der Balkan immer noch auf freiem Fuß

Der Prozess gegen Ratko Mladic ist ein informativer Dokumentarfilm, der die Kontroverse des Kriegsverbrechertribunals aufzeigt.

Ein ewiger Revolutionär

In einem Kuba, das sich langsam vom Kommunismus entfernt, steckt ein kubanischer Veteran in der Vergangenheit fest.

Journalismus in der Gefahrenzone

Wie viele andere Journalisten wurde auch die Kriegsberichterstatterin Marie Colvin in Syrien getötet, als sie versuchte, zu Hause über die Gräueltaten zu berichten. MODERN TIMES hat mit der Fotografin gesprochen, die an ihrem letzten Auftrag beteiligt war.

Auf dem Weg zu einer vereinten Menschheit

Wir leben inmitten eines welthistorischen Dramas, in dem die revolutionäre Hoffnung gleich gehalten werden muss. Nur so können wir Zivilisation für alle schaffen, behauptet der Philosoph Alain Badiou.

- Es gibt keinen Widerspruch zwischen der Friedensbewegung, der Innenverteidigung oder der Verteidigung

MODERN TIMES ist vor Ort und fragt die Homecoming-Soldaten, die kürzlich an der Trident Juncture-Übung in Mittelnorwegen teilgenommen haben, warum sie sich dem Militär angeschlossen haben und warum sie mit dem Krieg in Beziehung stehen.

Laila, die Mutter von Süchtigen

Laila an der Brücke nimmt uns mit auf eine anstrengende Reise in Kabuls düstere Drogenwelt, auf der sie einer Frau folgt, die versucht, Süchtige zu retten.

Die neue Kultur der Unsicherheit

Mary Kaldors Nachforschungen zeigen, dass die Sicherheitsstrategien der Mächte die Kriege eher aufrechterhalten und verschärfen als aufhalten und gute Bedingungen für Kriegsprofiteure schaffen.

Was will die NATO wirklich?

Laut unserer Regierung sollte die großartige NATO-Übung, die in diesen Tagen in Mittelnorwegen stattfindet, uns ein Gefühl der Sicherheit geben. Aber hat sich der Kurs der NATO in den letzten Jahren als Sicherheitsgefühl herausgestellt?

Kurdischer Frauenkampf

Alba Sotorra verbrachte fünf Monate an der kurdischen Front in Syrien, nachdem eine der Kämpferinnen der Frauenschutzeinheit ums Leben gekommen war.

Aus Sicht eines Kriegsberichterstatters

Dying to Tell ist ein Porträt von spanischen Kriegsberichterstattern, das das Gefühl des Grauens, das mit adrenalingetriebener Kriegsführung verbunden ist, sowie das Trauma, das der Krieg verursacht, wiedergibt.
Video

Kinder auf der Flucht

An der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien lebt die Familie Al Bakri in einem provisorischen Zeltlager. Sie sind aus der Hölle des Krieges in Syrien in die Hölle des Flüchtlingslebens in Europa geflohen. Was machst du, wenn das einzige, was du besitzt, Hoffnung ist?

Vietnamwoche von 14-20. Oktober: Großes Programm 50 Standorte im ganzen Land

ORIENTIERUNG OKTOBER 1968: Wir dürfen Vietnam nicht vergessen, und wir haben Vietnam nicht vergessen. Aus diesem Grund organisiert das Solidaritätskomitee eine große Vietnamwoche mit Treffen, Demonstrationen, Verteilung und Verkauf von Material im ganzen Land während der Woche. Vietnam ist momentan in gewisser Hinsicht nicht so modern, und deshalb ist es so wichtig, sich an den Kampf der Vietnamesen zu erinnern.

Eine Hommage an die Heimat

On the Ruins of a Dream ist eine Übung, um darüber nachzudenken, was ein Zuhause bedeutet - aber auch, was es bedeutet, es zu verlieren.

Ein lebhaftes Echo aus einem Kriegsgebiet

Nach einem tansanischen Taxifahrer in einer Kleinstadt in der ukrainischen Provinz Donezk präsentiert Long Echo eine neue Ansicht einer Geschichte, die aus den täglichen Nachrichtenberichten in den europäischen Medien praktisch verschwunden ist.

Nie mehr Krieg?

Kann ein auf Vorwürfen beruhender dritter Weltkrieg auf uns geworfen werden? Unsere Verbündeten haben in großer Zahl Weltuntergangswaffen eingesetzt - ein großer Krieg gefährdet heute jedes Leben.

Warum sitzt das "Friedensland Norwegen" leise im Boot?

Tötungsroboter, die ein Ziel ohne menschliches Eingreifen identifizieren und angreifen können, sind gleich um die Ecke. Technologieunternehmen sagen eine "dritte Revolution in der Kriegsführung" voraus und warnen vor dem Risiko der internationalen Sicherheit.

UNO: eine Realität, die die Welt verlassen hat

Wir können nicht ohne die Vereinten Nationen auskommen, aber eine kreativere und effizientere Organisation wäre wünschenswert.

Ein jihadistisches Familienporträt

Talal Derkis neuer Dokumentarfilm bietet einen seltenen Einblick, wie die Söhne der Al-Nusra-Krieger in der syrischen Provinz Idlib zur nächsten Generation von Dschihadisten erzogen werden.

Bericht von der Ostfront der Störstufen

Das Wichtigste sei nicht, die Konflikte selbst zu verhindern, sondern ihnen die Gewalt zu nehmen, sagt Konfliktlösungsexperte Oliver Ramsbotham.

In Syrien: zwei gelebte Erfahrungen

Der Amerikaner Reese Erlich und der Syrer Yassin al-Haj Saleh gehen in ihren Büchern über den Krieg in Syrien ausführlich auf die Dinge ein.

Krieg für den Frieden

War for Peace zeigt starkes Filmmaterial von der Schusslinie in einem Konflikt ohne Gewinner.

Der Krieg als Show

Was macht ein Radio-DJ, wenn seine Heimat zu einem der grausamsten Schlachtfelder der Welt wird? Obaidah Zytoon hat sich entschieden, einen Dokumentarfilm darüber zu drehen.

Aleppos Sturz von innen

Der Fall von Aleppo wirft einen Blick auf den Syrienkonflikt und nähert sich mitunter gefährlich dem Drama in der syrischen Hauptstadt.

"Alle Kriegsparteien in Syrien sind Kriminelle"

Wir haben die syrische Friedensaktivistin Maram Daoud während des weltgrößten friedenspolitischen Festivals getroffen.

Galtung: Mehr Friedensjournalismus

Laut Johan Galtung geht es in den Medien mehr um Gewalt als um Frieden.