Stichwörter: Jemen

Über Verzweiflung und Untergang

INDIEN: Das Theater der Grausamkeit ist gerade aus Indien zurückgekehrt, wo sie am 12. Internationalen Theaterfestival in Kerala teilgenommen haben. Wir haben Regisseur Lars Øyno gebeten, über ihre Leistungen und Erfahrungen nachzudenken.

Norwegen und der Krieg im Jemen

Ohne dass sich die norwegischen Bürger dessen bewusst sind, befürworten norwegische Politiker den Verkauf von Waffen und Munition an unterdrückerische Diktaturen, die systematisch Zivilisten im Jemen töten.
Video

«Norwegischen Behörden fehlt die Wirbelsäule»

Die Situation im Jemen ist besorgniserregend. Dennoch verkauft Norwegen immer noch Waffen an die Parteien. "Ich bin schockiert über das Ausmaß der schweren Kriegsverbrechen der Kriegsparteien", sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon kürzlich in einem Bericht über Kinder und bewaffnete Konflikte.
Video

Nordmann unter Bomben und Opfern im Jemen

Sissel Overvoll arbeitet für Ärzte ohne Grenzen im vom Krieg heimgesuchten Jemen: "Wir hören ständig Luftangriffe und verletzen jeden Tag Patienten durch Bombenangriffe", sagt die norwegische Krankenschwester.

Kriegsverbrechen mit norwegischer Munition?

Der Krieg im Jemen hat zur größten humanitären Krise der Welt geführt. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind alle Kriegsparteien für Kriegsverbrechen verantwortlich. Dennoch exportiert Norwegen weiterhin Waffen an die Parteien.

"Norwegen hilft Diktatoren"

"Traurig, aber nicht überraschend", sagt Wojoud Mejalli, ein preisgekrönter Aktivist und Journalist aus dem Jemen, über den norwegischen Waffenverkauf.