Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Storbritannia

Mit intaktem Rücken und ethischem Kompass

:
BEACHTEN Wir brauchen eine Medienkultur und eine Gesellschaft, die auf Verantwortlichkeit und Wahrheit aufgebaut ist. Das haben wir heute nicht.

Schweden und England waren Demokratien

Benachrichtigung::
Die Behandlung von Julian Assange ist eine rechtliche Katastrophe, die in Schweden begann und im Vereinigten Königreich fortgesetzt wurde. Wenn es den Vereinigten Staaten gelingt, Assange auszuliefern, könnte dies die Veröffentlichung von Informationen über die Großmacht in Zukunft verhindern.

Wie der Prozess in Old Bailey gegen Julian Assange

ASSANGE::
In diesem Interview mit dem Journalisten John Pilger erörtert er den Prozess gegen Julian Asange sowie die Freiheit, Behörden zur Rechenschaft zu ziehen, die Freiheit, herauszufordern, auf Heuchelei hinzuweisen und zu protestieren.

Die Spitze eines Eisbergs

MWST::
Die Panama Papers, Paradise Papers, LuxLeaks und FinCEN geben einen Hinweis auf den globalen Umfang der "Steuerplanung".

"Ein mörderisches System wird geschaffen"

ASSANGE::
"Wenn Julian Assange verurteilt wird, entsteht ein mörderisches System direkt vor unseren Augen. Es wird der Todesstoß für die Presse- und Rechtsfreiheit sein “, sagt Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter für Folterfälle.

Brexit: Der Preis für Unehrlichkeit

DIE HERAUSFORDERUNGEN EUROPAS::
Das Brexit-Chaos scheint in einem Austritt der Briten aus der EU zu gipfeln – jetzt, da die Wahl von Boris Johnson verschoben wurde. Der Brexit ist der Preis, den die Briten zahlen müssen, wenn sie nicht ehrlich über Einwanderung, Multikulturalismus und das britische Empire diskutiert haben. Aber sind die Probleme Großbritanniens einzigartig?

Ein Versuch, Großbritannien aus den Gräben des Brexit zu befreien

Brexes:
Calypso Nicolaidis: Exodus, Abrechnung, Opfer – Drei Bedeutungen des Brexit

Exodus, Abrechnung, Opfer bieten einen willkommenen und unterhaltsamen Versuch, ein Großbritannien, das über den Brexit gespalten ist, zu überbrücken und "wieder zu vereinen".

Wem gehören die Geschichten?

MAKT:
Rebecca Solnit: Wessen Geschichte ist das?

Wessen Geschichte ist das? ermutigt jeden von uns, die Welt zu verändern, indem er ändert, welche Geschichte wir erzählen und wem sie gehört.

Klimarebell mit Einheit und Blitzkleber

ZIVILER UNGEHORSAM:
Extinction Rebellion Handbook: Dies ist kein Bohrer – ein Aussterben Rebellion und vieles mehr

Kann man etwas Positives aus der Erkenntnis ziehen, dass die Zivilisation und der Globus im Niedergang begriffen sind?

Kann das Imperium nach dem Brexit zurückschlagen?

NOSTALGISCHER IMPERIALISMUS:
Jacob Rees-Mogg: Die Viktorianer: Zwölf Titanen, die Großbritannien schmiedeten

Ny Tid betrachtet zwei Bücher im Hinblick auf die zukünftige Politik von Boris Johnson. Sind selektive und nostalgische Tauchgänge in die Geschichte des britischen Empire ein gutes Rezept für die Gestaltung der Politik oder der Zukunft Großbritanniens nach dem Brexit?

Tiefe Nostalgie an der Grenze zum Utopismus

Mythen:
Simon Heffer: Das Zeitalter der Dekadenz: Großbritannien 1880-1914

Die Verfechter des Brexit haben vier Mythen geschaffen – über Reichsstolz, Unterwerfung, angelsächsische Solidarität und Fremdenfeindlichkeit.

Das Schweigen des libanesischen Bürgerkriegs brechen

DER KRIEG IN LIBANON:
Daniele Rugo, Abi Weaver: Über einen Krieg

About a War zeigt, wie das Verständnis der Geschichte zu Versöhnung und Fortschritt in einer Gesellschaft beitragen kann, in der es noch tabu ist, über die Vergangenheit zu sprechen.