Globalisierung


Der Tropfen, durch den die Tasse überläuft

Auferstehung: Die drei Bücher sind zu gleichen Teilen revolutionäre Manifeste für diejenigen, die eine Analyse des Sachverhalts wünschen, und strategische Handbücher für diejenigen, die bereits auf die Straße gegangen sind und sich empört haben.
Dave Eggers - Die Parade

Widersprüchliche Ansichten über Leben und Arbeiten

Routenauswahl: Zwei Straßenfertiger - einer naiv und trostlos, der andere rational und gewissenhaft - werden von einem globalen und finanzstarken Kunden in Auftrag gegeben.

Die liberale Demokratie ist so zusammengeschraubt, dass die ganze Idee selbstzerstörerisch ist

DEMOKRATIE: Laut Adrian Pabst irren wir uns im Grunde mit einer falschen Sichtweise der liberalen Demokratie.

Zusammen sind wir weniger alleine

ZUSAMMENARBEIT: Das Wettbewerbsprinzip des Neoliberalismus widerspricht unserer Natur. Es ist eine Zusammenarbeit, die für unsere Spezies einzigartig ist - und die uns retten kann.

Auf Gandhis Spuren

Die indische Aktivistin und Philosophin Vandana Shiva besucht Norwegen jetzt auf der Globalisierungskonferenz.
freie Märkte

Freie Märkte sind eine Illusion

John Mikler behauptet, dass die weltweit größten Unternehmen ihren Wettbewerbern wirtschaftlich so überlegen sind, dass es falsch ist, von globalen Märkten und freiem Wettbewerb zu sprechen.

Die unbekannte Geschichte von "The Red Gold"

Ausgehend von dem Tomatenmark bietet The Empire of Red Gold einen unglaublichen Einblick in die Mechanismen der Weltwirtschaft und die bisher unbekannten Produktionsmethoden.

Elite-Liberalismus + Massen-Nationalismus = wahr

Für den Politikwissenschaftler Jean François Bayart sind die Globalisierung und die Entwicklung der nationalen Identität komplementäre Prozesse.

Globalisierung Vater

Sloterdijk: Trotz aller sicheren Impf- und Sicherheitsanforderungen kann man das Internet, den Tourismus, die Multiethnizität und den internationalen Handel nicht rückgängig machen.

Softpornos für die Schattenseiten

Als letzte pazifistische Utopie der modernen Welt muss das europäische Abenteuer fortgesetzt werden, schreibt Jean Quatremer, der immer noch schnell zum nützlichen Idioten der Welt werden kann.

Die Globalisierung hat kaum begonnen

Sind die Zeiten der Globalisierung vorbei, ersetzt durch eine passive Unterscheidung zwischen Tresor und Unterstützer?

Die Zeitlosigkeit der Globalisierung

Herbjørnsrud hat ein sehr wichtiges Buch über das wichtigste politische Phänomen unserer Zeit geschrieben - aber ein Buch für die Wenigen.