Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Faschismus

Das faschistische Paradoxon

USA::
Hatten die Armen aufgrund des amerikanischen politischen Systems keine andere Wahl, als sich mit den Oligarchen zu verbünden, die sie überhaupt geschaffen hatten?

Die moderne politische Lüge und die politische Lüge

AUFSATZ::
Wie kann es sein, dass einige Politiker wie Präsident Trump so viel lügen können, wie sie wollen, und gleichzeitig von ihren Wählern als wahrheitsgemäß wahrgenommen werden? Wir betrachten, wie die Philosophin Hannah Arendt den Unterschied zwischen traditioneller und moderner Lüge als den Unterschied zwischen Verstecken und Zerstören definierte. Und wie die Wahrheit gefälscht werden kann, weil man die Realität fingern kann.

Ruhende ideologische Viren

KRONE:
Slavoj Žižek: Pandemie! Covid-19 erschüttert die Welt

Wird sich ein weitaus günstigeres ideologisches Virus verbreiten und uns hoffentlich infizieren, das uns an eine andere Gesellschaft jenseits des Nationalstaates denken lässt, eine Gesellschaft, die sich als globale Solidarität und Zusammenarbeit verwirklicht?

Faszinierend über Faschismus

IDEOLOGIE:
Roger Griffin Übersetzt von Kjersti Velsand: Faschismus. Eine Einführung in vergleichende Studien

Wissen wir genug über den Faschismus, um ihn zu verstehen?

Das Verständnis des Möglichen

MARX:
Mikkel Bolt: Auf den Schrei des Marxismus – Studien zur Selbstkritik, Expansion und Ansiedlung des westlichen Marxismus

Mikkel Bolt greift die vielen Aufstände unserer Zeit auf. Er gehört zu den Theoretikern, die sich die Regelung des sogenannten Staats- und Parteimarxismus gewünscht hätten.

Der verborgene Faschismus


Natasha Lennard: Zahlreich sein: Essays zum nicht-faschistischen Leben

FASZISMUS: Kann man in einer Gesellschaft, die auf faschistischen Machtstrukturen aufgebaut ist, ein nicht-faschistisches Leben führen?

Der Anti-Nazi, der die Welt im Sturm eroberte

SPIEL:
Henrik Georgsson: Stieg Larsson – Der Mann, der mit dem Feuer spielte

Nach seinem Tod wurde Stieg Larsson weltberühmt für die Krimi-Trilogie über Lisbeth Salander, doch sein Leben war in erster Linie von einem unermüdlichen Kampf geprägt, die wachsende Bewegung von Neonazismus und Faschismus aufzudecken.

Spaniens faschistische Schattenplätze

:
Der Spanier Juan Carlos I. war 1975, als er Monarch wurde, ohne eigenes Vermögen. 2012 wurde sein Vermögen auf 1800 Millionen Euro geschätzt. Woher kommt das ganze Geld?

Cooler, verrückter Faschismus

:
Der neue Faschismus hat den Ernst des alten Faschismus beiseite geschoben – er ist locker und entspannt, er macht Spaß. 

Griechenland – der Faschismus feiert. Norwegen trägt große Mitverantwortung

:
"In Griechenland ist es zum einjährigen Jubiläum des Militärputsches ziemlich ruhig" (NRK).

Einblicke in eine totalitäre Diktatur 


Terje Albregtsen: Der faschistische Staat Nordkorea – ein ungewöhnlicher Reisebericht

Was für ein Land ist Nordkorea und was wissen wir wirklich über die Nordkoreaner? 

Die Faszination des Faschismus


Timothy Snyder: Über Tyrannei 20 Dinge, die wir aus dem 20. Jahrhundert lernen können

Die Wahrheit kann auf vier Arten sterben, warnt Timothy Snyder. Das Gefährlichste ist, Feindseligkeit gegenüber offensichtlichen Tatsachen zu entwickeln.