Schlüsselwörter: Ethik

Wirtschaftliche Motive können künstliche Intelligenz ruinieren

KI: Was passiert, wenn wir etwas schaffen, das intelligenter ist als wir selbst, eine Maschine, die etwas völlig anderes macht, als wir wollen?

Tierschutz trifft unter Docville auf menschliches Wohlergehen

Zwei der Filme, die auf dem diesjährigen belgischen DocVille Festival gezeigt wurden, erinnern uns an die ständigen Verstöße gegen Gesetze und Vorschriften sowie an die Ungerechtigkeit, die sowohl Tiere als auch Menschen betrifft.

Die Jagd nach unserer genetischen Vergangenheit

In Genesis 2.0 folgen wir sibirischen Jägern auf der Suche nach Tierkörpern, die im sibirischen Permafrost begraben sind. Wenn hier nur eine lebende Zelle gefunden werden kann, kann die künstliche Rekonstruktion des Mammuts Realität werden.

Die Agamben und die Ethik der Abstinenz

Die Community, die kommen wird, ist ein gelehrter, reicher, komplexer und manchmal undurchsichtiger Text. Hier und da grenzt es an die Mystik: Agamben leert mit einer Hand den Widder eines patriarchalischen Gottvaters und stellt mit Spinoza die ganze Göttlichkeit der Dinge mit der anderen wieder her, bevor er alles zurück ins Profane zieht und dann die "Lösung" festhält, eine zitternde Aura liegt vor uns.

Der gehackte Körper

Physikalische Implantate, die in den Körper injiziert werden. Cyborgs mit Antennen. Frauen, die den Eisprung durch Software überwachen. Die Body-Hacker erzählen uns etwas über die Beziehung des modernen Menschen zur Technologie.

Mikkel Wold (Hrsg.): Nehmen Sie die Ethik zurück. Marktdenken und seine Folgen

Wenn alles im Leben einen Preis bekommt, werden sie leicht verfälscht.