Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

COVID-19

Welche ethischen Grundsätze stecken hinter den ersten Impfstichen?

ETHIK::
Hinter der Impfstrategie der Behörden steht ein ethisches Chaos.

Wie "bleibst du zu Hause", wenn du kein Zuhause hast?

Pandemie:
Jessie Kindig, Mark Krotov und Marco Roth: Es gibt kein Äußeres – Covid 19 Sendungen

Auch während der Pandemie behalten wir unseren Status quo bei; Die Privilegierten bleiben privilegiert, und die anderen bleiben außerhalb der Gesellschaft.

coronarimpfstoffe: Wissenschaft und Mythen

CHRONIK::
Die Wissenschaft hat schnelle Fortschritte bei der Herstellung eines Impfstoffs gegen Covid-19 gemacht. Aber können Impfprogramme auf aktiver Zustimmung und autonomer Wahl der Bürger beruhen? Und geht wissenschaftliche Rationalität jetzt mit kreativen Formen der Irrationalität einher?

Impfzwang – einige Korrekturen

VERANTWORTUNG::
Der Autor Trond Skaftnesmo kommentiert die Rezension des Buches durch MODERN TIMES Impfstoffaufnahme.

Gibt es einen Grund, sich über den coronarimpfstoff zu freuen?

COVID-19:
Trond Skaftnesmo: Impfzwang im Schatten der coronakrise

Es gibt keine wirkliche Skepsis des öffentlichen Sektors gegenüber dem coronarimpfstoff – eine Impfung wird empfohlen, und die Menschen stehen dem Impfstoff positiv gegenüber. Aber basiert die Akzeptanz des Impfstoffs auf einer fundierten Entscheidung oder einer blinden Hoffnung auf einen normalen Alltag?

Verfolgung, Überwachung und Folgen von Infektionen

Überwachung::
Wie viel Freiheit haben Sie wirklich, wenn Ihre Bewegungen durch einen coronapass eingeschränkt werden und Sie gefeuert werden, wenn Sie sich weigern, geimpft zu werden?

Zunehmende Apathie und Abstumpfung der Realität

Kritik an der Moderne:
Byung-Chul Han: Palliative Care Society

Das Glücksgebot des neoliberalen "Glücks-Dispositiven" betrachtet Schmerz als Versagen, als Schwäche. Der Schmerz ist stumm und folglich sprachlos und bedeutungslos geworden. Aber ist die Folge, dass sich das neoliberale Paradigma der Freiheit auflöst?

Buchketten soziales ökologisches Modell inspiriert

:
Die Überraschung war groß, als die Mitarbeiterin von Bookchin, Janet Biehl, 2004 zu Hause in den USA ihren Briefkasten öffnete und einen Brief eines ehemaligen deutschen Diplomaten fand, der im Auftrag von Abdullah Öcelan Kontakt aufnehmen wollte, um Gedanken über Bookchins Ideen auszutauschen.

"Ich sehe keine Schönheit im Krieg, aber in allem steckt Schönheit."

DER FOTOGRAF::
Schönheit, Leiden, Wohlstand, Armut, Oberflächlichkeit und vergewaltigte Kinder sind verschiedene Seiten derselben Medaille, sagt der Fotograf Marco Di Lauro, der während des Ausbruchs der Covid-19 eine Woche beim Roten Kreuz in Bergamo verbracht hat.

„Es wäre noch nicht vorbei. Es lebe, was es wäre! "

NATUR:
Paul Wapner: Ist die Wildheit vorbei?

Der Versuch, die Wildheit der Natur lokal zu kontrollieren, hat weltweit unkontrollierte Auswirkungen. Müssen wir in Zukunft mehr frieren und schwitzen oder ist die Zivilisation viel wilder?

Geringes Krisenbewusstsein und ungelöste Klimaherausforderungen

KRISE:
Ann Karin Larssen, Gjert Lage Dyndal: Strategisches Management in Krise und Krise. Das norwegische System

Das Krisenmanagement des Staates reicht nicht aus, da Norwegen als Öl produzierende Nation die Empfehlungen ignoriert, dass das Öl im Boden bleiben soll.

Eine Stimme aus Polen

AUFSATZ::
Es ist peinlich zu sehen, wie schrecklich sich die Law and Justice Party (PiS) und die Regierung verhalten. Wir unterschreiben Signaturkampagnen.