Waffe


Das Dokument, mit dem der Krieg 2001 begann

USA / Militarisierung: Niels Harrit weist in diesem Artikel darauf hin, dass die Beteiligung europäischer Länder am Angriff auf Afghanistan im Jahr 2001 illegal war - gemäß dem UN-Vertrag. Wurden einige Länder in den "Krieg gegen den Terror" verwickelt?

Die US-Pläne waren real - aber der Verteidigungsminister wird immer noch nicht antworten

ORIENTIERUNG 6. SEPTEMBER 1969 Am Montag vergangener Woche konnte das westdeutsche Magazin "Stern" bekannt geben, dass es unter anderem einen geheimen amerikanischen Plan für erhalten hatte. ABC-Krieg in Europa. Sie legt detailliert fest, wie nukleare, chemische und biologische Waffen sowohl in West- als auch in Osteuropa eingesetzt werden sollten. Laut Arbeiderbladet hat dies "erhebliche Aufmerksamkeit" auf dem Kontinent erregt.

Die kultige Glocke

Trotz einer geradezu geradlinigen Erzählung ist diese Sammlung von Geschichten über eine Waffe namens Glock sehenswert.

Was ist mit der NATO?

Ingeborg Breines macht eine starke Abmachung mit den "Sicherheitsstrategien" der Behörden, der NATO und der Militärindustrie. Eine sichere Zukunft wird nicht mit Waffen gebaut, sondern mit einer auf Dialog und Solidarität basierenden Friedenskultur, schreibt sie.

Tödlicher Alltag in den USA

Seit Januar wurden in den USA bei mehr als 8000 Schüssen mehr als 15 Menschen getötet und 000 verletzt. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird die Gesamtzahl der Toten bis Ende des Jahres 32 übersteigen - die gleiche Zahl, die im Jemen-Krieg getötet wurde.

Norwegen und der Krieg im Jemen

Ohne dass sich die norwegischen Bürger dessen bewusst sind, befürworten norwegische Politiker den Verkauf von Waffen und Munition an unterdrückerische Diktaturen, die systematisch Zivilisten im Jemen töten.

Info Krieg und Rüstungskäufe

Die Staats- und Regierungschefs der EU und der NATO signalisieren, dass sie die militärische Zusammenarbeit stärken werden. Wird es zu einer verstärkten Militarisierung Europas führen?

Waffenhandel

"The Shadow World" basiert auf Andrew Feinsteins journalistischer Arbeit über den riesigen Waffenhandel und die Waffenproduktion des Westens.

In den Taschen der Milliardäre

Der "Krieg gegen den Terror" hält Journalisten angestellt und die Bevölkerung ruhig, während der Umbruch des Krieges enorme Gewinne mit sich bringt - für einige wenige.

Die Hiroshima-Bombe vergaß die Opfer

Die Bergleute, die das in der Bombe verwendete Uran förderten, erlitten große Strahlenschäden. Sie sind jedoch vergessen, wenn die Opfer geehrt werden.
Video

Ein internes Wettrüsten

Basierend auf einer interaktiven Installation und der US-Polizei befassen sich zwei Dokumentarfilme auf dem Bergen International Film Festival mit der immer größer werdenden Waffenindustrie.
Video

«Norwegischen Behörden fehlt die Wirbelsäule»

Die Situation im Jemen ist besorgniserregend. Dennoch verkauft Norwegen immer noch Waffen an die Parteien. "Ich bin schockiert über das Ausmaß der schweren Kriegsverbrechen der Kriegsparteien", sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon kürzlich in einem Bericht über Kinder und bewaffnete Konflikte.
Video

Wie viele Atomwaffen können dem Globus standhalten?

Wir leben in einer Welt, in der eine große Anzahl von Atomwaffen abgefeuert werden kann. Aber was sagt ein Filmkünstler wie Peter Greenaway dazu?

Ist der Dritte Weltkrieg bereits im Gange?

Der Vater ist nicht Trump, sondern Hillary Clinton, die ein totalitäres System mit einem liberalen Gesicht darstellt. Jetzt kommen die Mini-Atombomben als nächstes.

Von der Machtpolitik zur Angstpolitik

Das Atomproblem wurde immer wichtiger in Orientering in den Jahren vor 1958. Die Zeitung war in ihrer Berichterstattung aktiv und nicht zuletzt vor ihrer ...

Als die Sonne über Hiroshima fiel

In der eigenen Familiengeschichte des Filmemachers erzählt The Day The Sun Fell von den Folgen des japanischen Atombombenangriffs - ein nationales Trauma, das ständig mit Stigmatisierung und Unkenntnis im Reich der Sonne verbunden ist.

Kriegsverbrechen mit norwegischer Munition?

Der Krieg im Jemen hat zur größten humanitären Krise der Welt geführt. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind alle Kriegsparteien für Kriegsverbrechen verantwortlich. Dennoch exportiert Norwegen weiterhin Waffen an die Parteien.

"Norwegen hilft Diktatoren"

"Traurig, aber nicht überraschend", sagt Wojoud Mejalli, ein preisgekrönter Aktivist und Journalist aus dem Jemen, über den norwegischen Waffenverkauf.

Erhöhter Militärkonsum im Jahr 2015

Nach mehreren Jahren reduzierter Militärausgaben stiegen die Ausgaben für militärische Zwecke im Jahr 1676 um ein Prozent auf 2015 Milliarden US-Dollar.

Wird die VG von der NATO veröffentlicht?

The World Gang ist Norwegens meistgelesene Zeitung. Die Zeitung gibt die Tagesordnung vor und charakterisiert und dominiert die politische Debatte in Norwegen. Dann ist es schade, dass das Verteidigungs- und außenpolitische Profil der Zeitung so unkritisch ist, dass man denken würde, die Zeitung sei von der NATO oder dem Pentagon veröffentlicht.

Mehr Geld für Kampfjets und Auslandseinsätze

Das diesjährige Verteidigungsbudget stellt eine Steigerung der Ausgaben um 9,8 Prozent gegenüber 2015 dar. Aber trägt die Erhöhung des Budgets zur Stärkung der Verteidigungskapazität bei, wenn fast alles für den Kauf neuer Kampfflugzeuge aufgewendet wird?

Drohnen: Ein kleines Stück Norwegen

Die Schwelle, um jemanden zu töten, ist geringer, wenn Sie nicht den sehen müssen, den Sie töten. Neue Lecks haben die Brutalität des US-Drohnenprogramms aufgedeckt.

Norwegens Militarisierung der Zivilgesellschaft

MODERN TIMES druckt auf der vorherigen Seite einen unbekannten Brief des ehemaligen Kronprinzen Olav, der fast drei Monate vor dem Krieg in Norwegen geschrieben wurde. Er schreibt ...