Architektur


«Die Disziplinargemeinschaft wurde aus den großen Pestepidemien geboren»

KONTROLLE: Heutzutage sind Millionen von rassisierten Körpern in Bezug auf den Kapitalstoffwechsel überflüssig geworden und in einen digital vermittelten Zusammenhang von Ausschluss-, Kontroll- und Zerstörungstechnologien eingeschrieben. MODERNE ZEITEN geht hier in drei Artikeln über die Autorin Achille Mbembe auf das Thema ein.
Y-Block Innenraum

Kurzfilmprogramm über den Y-Block und die Verwundbarkeit der Architektur

ARCHITEKTUR: Zwei Filme über den Y-Block sind im Schutz des andauernden Abrisses sowohl Dokumentation ideologischer Schwingungen als auch Trauerhymnen über eine verlorene Zeit geworden.
Storting 3. Juni

Das Parlament stimmte gegen die Verschiebung des Abrisses des Y-Blocks

Y-Block: "Das Seminar muss enden", sagte Nicolai Astrup (H) heute im Storting und zitierte, dass der Y-Block jetzt vollständig diskutiert werden muss. MODERNE ZEITEN folgen dem Schicksal des Y-Blocks.

Y-Block im Unendlichkeitslicht

ARCHITEKTUR: Das Gebäude des Außenministeriums, der Y-Block, gilt als das hässlichste Gebäude in Oslo. Es wurde für seine brutalistische Ästhetik gehasst. Aber wie viel wissen wir oder der Staat selbst wirklich über den Aufbau und das Denken hinter dem Y-Block?
Demonstration Y-Block

Verhaftet und auf glatte Zelle für Y-Block gelegt

Y-Block: Gestern wurden fünf Demonstranten abgeführt, darunter Ellen de Vibe, ehemalige Direktorin der Planungs- und Bauagentur Oslo. Gleichzeitig landete das Y-Innere in Containern.

Der Y-Block: Die Tragödie der Nation

ARCHITEKTUR: Lassen Sie nicht zu, dass unsere gewählten Beamten vervollständigen, was bei der Terrorbombe fehlgeschlagen ist.

Kleine Räume können große Menschen füllen

Wir alle suchen ein Dach über dem Kopf, aber wann fühlen wir uns wirklich zu Hause?

Die Psychopathie der Stadt

Jede Architektur ist politisch, behauptet der schwedische Soziologe Göran Therborn, und lobt die Moderne für ihre Verweigerung der Autorität.

Über dem Wolkenkratzer

The Generic Sublime denkt breit und ehrgeizig über eine neue Art von Stadtarchitektur nach.

Eine konkret gegossene Zukunft

Der Hochbeton steht vor der Errichtung - sowohl architektonisch als auch skulptural.