Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Ökologie

Ein landwirtschaftlicher Cluster – ein hochmoderner Industriekomplex

MAD:
Eskil Halberg: Lunchpakete für die Revolution

Das Problem ist der Zugang zu Nahrungsmitteln. Jeder muss essen, um zu leben. Wenn wir essen wollen, müssen wir kaufen. Um zu kaufen, müssen wir arbeiten. Wir essen, verdauen und scheißen.

Ist erneuerbare Energie ausreichend, wenn der Gesamtenergiebedarf des Planeten 15 TW beträgt?

ENERGIE:
David Elliott: Erneuerbare Energie – kann sie liefern?

Wir haben bereits genügend Technologien, um einen vollständigen Übergang zu erneuerbaren Energiequellen einzuleiten. Laut David Elliott hat Solarenergie auch ein Potenzial von erstaunlichen 20 Terrawatt – mehr als der weltweite Gesamtenergieverbrauch

Leben im wahrsten Sinne des Wortes

DIE ARCHITEKTUR:
Gro Lauvland: Gemeinschaftsarchitektur – Rebellion!

Die Betonung der lokalen Kunst durch Christian Norberg-Schultz hat Generationen von Architekten geprägt. Können wir besser bauen als heute?

Ein Planet, den wir selbst in ein radikales Ungleichgewicht gebracht haben

ERDE:
Julia Adeney Thomas, Mark Williams, Jan Zalasiewicz Das Anthropozän – Ein multidisziplinärer Ansatz

Anthropozän bedeutet mehr als nur über Ökologie, Umweltgeschichte oder globale Erwärmung zu schreiben. Wie wäre es mit dem Treibhauseffekt, der den Ozean mit einer solchen Geschwindigkeit erwärmt, dass er jeder Sekunde eine Milliarde kochender Teetassen in den Ozean gießt?

- Wir müssen glücklich sein, auch mit der Aussicht auf das Aussterben

INTERVIEW::
Der italienische Aktivistenphilosoph Franco "Bifo" Berardi spricht mit MODERN TIMES über Amerikas Arroganz, Einsamkeit, Rebellion, Sterblichkeit und Buddhismus als Vorbilder.

Um zu retten, was gerettet werden kann

TECHNOLOGIE:
Peter Dauvergne: KI in freier Wildbahn

Sind künstliche Intelligenz und Drohnen eine gute Nachricht für die Natur und den Schutz der Ökosysteme des Planeten?

Heilung im Natürlichen

INNOVATOREN:
Peter Michalzik: 1900. Vegetarier, Künstler und Visionäre suchen nach dem neuen Paradies

Das anarchistische Kollektivprojekt Monte Verità war ein bahnbrechendes, lebendiges Zentrum mit Inspiration für Ideen, die bis heute Gehör finden.

Von Öko-Albträumen bis zur historischen Erleichterung

DIE ZUKUNFT DER ERDE:
Kim Stanley Robinson: Das Ministerium für die Zukunft

In einem bahnbrechenden neuen kollektiven Roman können wir lesen, wie die Klimakrise eskaliert und eine neue ökologische Weltordnung entsteht.

Die Zeit hat ihre Richtung geändert und kommt jetzt aus der Zukunft

PHILOSOPHIE:
Armenischer Avanessianer: Zukünftige Metaphysik

Wir sind jetzt in der Gewalt der Zukunft: Das Wichtigste im Leben ist zunehmend etwas, was noch nicht geschehen ist. Die Philosophie muss ihre alten metaphysischen Kategorien neu bewerten.

Mehr universelle Philosophie

AUFSATZ::
Zeit zu lernen, was die vielen übersetzenden Philosophen der Welt dachten? Oder was ist mit der ausgelassenen afrikanischen Philosophie? Vier Bücher bieten ein breiteres Verständnis der Geschichte des Denkens.

Libidinöse Ökologie

KRISE:
Dominic Pettman: Peak Libido

Ist die Natur in ihrem Wesen erotisch? Und hat der Kapitalismus – der uns mehr von allem begehren lässt – unsere Fähigkeit zum Begehren überstrapaziert?

Der ökozentrische Mann

NATUR::
Gesprächsporträt mit Autor Erland Kiøsterud über unsere ökologische Verantwortung.