Aufklärung ist rebellisch


...

Juhl-Nielsen lebt in Kopenhagen.
Email: nielsjohan@gmail.com
Veröffentlicht am: 2018
Freuen uns
Autor: Tor Nørretranders
Verlag: People'sPress, Dänemark

Die Entwicklung des Wettbewerbsstaates hat in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass eine neue Art der Normung an die Tür gehämmert und umgesetzt wurde. Künstliche Intelligenz, große Datenmengen, Roboter, Nanotechnologie, erweiterte Datenanalyse, Automatisierung und so genannte tiefe Lernen sind Werkzeuge, die ein mechanistisches algorithmisches Denken in einem alarmierend schnellen Wachstum unterstützen. Natürlich sollte neue Technologie Teil der Entwicklung der Gesellschaft sein, aber - wie im Fall des Messers - sollte die konkrete Anwendung auf einer qualitativen Bewertung beruhen.

Materialism. Vor kurzem hat eine neue private Universität, die Singularity University, Fuß gefasst und wird derzeit in Dänemark gegründet. Die Universität hat den Futuristen und Google Development Manager Ray Kurzweil als eine ihrer Inspirationsquellen. Mobile Computer / Smartphones, Cloud Computing und selbstfahrende Autos gehörten zu den Vorhersagen von Kurzweil, und ich Die Singularität ist nahe (2005) entfaltet er ein Zukunftsbild, in dem Maschinenintelligenz und Mensch verschmelzen und verschmelzen Maschinelles Lernen wird die dominierende Art des Lernens werden.

Der Trend zum Singularity-Standard ist längst im Gange. Ja, bereits im 1600. Jahrhundert wurde mit den experimentellen Methoden des wissenschaftlichen Denkens und der damit verbundenen mathematisch-physikalischen Logik der Grundstein gelegt. Alle Komplexitäten, die auf menschlicher Erfahrung beruhen, sollten entwickelt und auf rein physikalische Prozesse reduziert werden, die in kleinen, isolierten "Paketen" verarbeitet und genau gemessen werden können.

Das soziale Kreditsystem soll ein hypereffizientes System der Humanressourcen darstellen.

China auf dem Feld. Vor dem Aufkommen des Neoliberalismus hatte der Sozialkritiker Lewis Mumford die moderne Gesellschaftsplanung analysiert und festgestellt, dass sie mit den menschlichen Bedürfnissen weitgehend unvereinbar war. in Das Pentagon der Macht (1971) spricht er über Wissensautomatisierung und glaubt, dass der gemeinsame Glaube an mechanische Quantifizierung ohne gleichzeitige menschliche Qualifikation den gesamten Bildungsprozess lächerlich macht.

Das nach dem Zweiten Weltkrieg aufgebaute System internationaler Institutionen - mit dem militärisch-industriellen Innovationsdrang, der Entkolonialisierung, die durch die Neokolonialisierung ersetzt wurde, und dem Aufkommen des Neoliberalismus - hat das westliche Entwicklungsmodell unterstützt. Aber aus einem völlig anderen kulturellen Hintergrund beteiligt sich China jetzt am Kampf um die Weltherrschaft. Chinas neue Überwachungstechnologien können in Verbindung gebracht werden ...

Abonnement NOK 195 Quartal

Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?