Mit dem Ego als Ziel und Methode


11.11.11 ist die Geschichte einer möglichen Beteiligung eines dänischen Unternehmers an einer ganz besonderen Schmuggelgeschichte, vor allem aber eine Geschichte über die I-Journalistin Mads Brügger.

Ständiger Mitarbeiter von MODERN TIMES.
Email: moestrup@gmail.com
Veröffentlicht am: 2018
11.11.11.Die Geschichte des dänischen Playboys und die Verschwörung, Gaddafis Sohn nach Mexiko zu schmuggeln
Autor: Mads Brügger
Verlag: Lindhardt und Ringhof, Dänemark

Journalismus ist - und war wahrscheinlich schon immer - ein eher belastbarer Beruf. Für einige ist die Kernleistung des Journalismus die ständige Suche nach der Wahrheit - besondere Umstände zu klären, das Verborgene aufzudecken, das Verwirrte zu enthüllen und das wesentliche Wissen der Öffentlichkeit zu bringen. Solche Journalisten sind oft arbeitslos, neigen dazu, abhängig von der Arbeit zu sein, und betrachten Gründlichkeit als Tugend. Sie navigieren mit einem strengen moralischen Kompass, obwohl sie in ihrer Privatsphäre nicht unbedingt denselben Kompass verwenden. Das Privatleben bleibt jedoch eher privat als Teil des Journalismus.

I en helt anden kategori finder vi journalister der stiller sig an – som ofte selv bliver en kerne i sin fortælling. Journalister som både bruger sig selv og som lader sig bruge – det hele måske for historiens skyld, eller måske bare for sin egen interesses. Her kan privatlivet ligefrem være en bærende kraft i den journalistiske …


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal