AUFSATZ: Die Welt ist völlig aus dem Schneider gegangen und tut es schon lange.

Email: ors@olerobertsunde.com
Veröffentlicht am: 2020

JIch war in Kristiansand gewesen und auf dem Weg zum Zug saß ich in einem Café am Bahnhof. Ich war in einer miserablen Stimmung und ein Blick auf einen leeren Bahnhof im Regen verstärkte nur meine Melancholie und ich dachte an das, was gewesen war Die Schlagzeilen in allen Zeitungen über die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Amerika und darüber, dass der selbstverschuldete Narzisst und schlimmste Präsident, den Amerika jemals gehabt hatte, wieder gewählt werden konnte, waren grundsätzlich abscheulich, und dann dachte ich an meine Der gute Freund und Nachbar des Sohnes, Knut Arild Hareide, und seine Versuche, direkt zu sein, hörten ihn bei P2 sprechen, um Trumps christlich-konservative Freunde im Königreich anzuführen, die sich vor Hareide verneigten, als sie Trump kritisierten, und er musste seine Stimme erheben, um über diejenigen zu wüten, die ihn so grob verneigten, das war einfach peinlich, und das ist natürlich Nahrung für Frp und ihre seltsame Version des Christentums.

Es ist, als ob ein Lauffeuer die Welt fürchtet, die vom Pyromanen des Weißen Hauses gut kontrolliert wird.

Im Eisenbahncafé kam ich, um mit dem aus Chile stammenden Cafébesitzer zu sprechen, und als ich nur die Zeitungen auf einer Theke unter der Theke sowie viele Flaggen betrachtete, dachte ich, er sei politisch zurückgelassen. Ich habe nicht gefragt, also habe ich hier vermutet und hätte denken können, dass es am Kaffeetisch etwas gibt, das ständig versucht, die Welt vor Erschütterungen zu bewahren, hätte ich denken können, während ich Kaffee getrunken und ein hausgemachtes gegessen habe Kuchen - und als ich bestellen wollte, stand er zwischen dem hausgemachten Kuchen oder einem Croissant, und ich wollte den Cafébesitzer fragen, ob er von der Anekdote wisse, von der ich keine Ahnung hatte, wer die ersten Croissants gemacht hat, aber ich nicht; Es waren die österreichischen Bäcker, die am frühen Morgen aufgestanden waren, als die osmanischen Streitkräfte von den österreichischen Streitkräften geschlagen wurden, und die Bäcker machten dann einen Neumond in Form eines Croissants - mit dem chilenischen Cafébesitzer, der wahrscheinlich in den frühen 70er Jahren hierher kam, als Pinochet tötete Verbündet und zerstört die gesamte chilenische Demokratie - sogar der große Dichter Neruda hat sie getötet, heißt es, und Sänger Víctor Jara wurde von den Soldaten von Pinochet getötet, und ich saß im Café und dachte an die Spanier ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?


Abonnement NOK 195 / Quartal