Die permanenten Draws von MODERN TIMES: © ViKtor KHOURY

Ist der Dritte Weltkrieg bereits im Gange?


Der Vater ist nicht Trump, sondern Hillary Clinton, die ein totalitäres System mit einem liberalen Gesicht darstellt. Jetzt kommen die Mini-Atombomben als nächstes.

Pilger ist ein preisgekrönter Journalist und Autor mit einer Reihe von Ehrendoktorwürden von Universitäten auf der ganzen Welt.
Email: pilger@nytid.no
Veröffentlicht am: 2016

Ich habe auf den Marshallinseln mitten im Pazifik gedreht. Wenn ich Leuten sage, wo ich gewesen bin, fragen sie: "Wo ist es?" Wenn ich ihnen einen Hinweis gebe, indem ich "Bikini" sage, antworten sie: "Du meinst Badebekleidung?"

Nur wenige scheinen zu wissen, dass der Bikini seinen Namen als Tribut an die atomaren Explosionen erhielt, die die Bikini-Maut zerstörten, die zu den Marshallinseln gehört. Zwischen 66 und 1946 wurden von den Vereinigten Staaten 1958 Atombombeneinheiten über den Marshallinseln abgefeuert. Dies entspricht 1,6 Jahre lang 12 Hiroshima-Bomben pro Tag.

Die Bikini-Maut ist heute ein ruhiger Ort, mutiert und verschmutzt. Die Palmen wachsen in einer seltsamen Linienformation. Nichts bewegt sich. Da sind keine Vögel. Die Grabsteine ​​des alten Friedhofs sind voller Radioaktivität. Meine Schuhe sahen auf einem Geigerzähler wie "unsicher" aus.

Ich stand auf der Strand und sah das smaragdgrüne Grün des Pazifiks zu einem riesigen, schwarzen Loch verschwinden. Es war die Kraterwasserstoffbombe "Bravo", die zurückgelassen wurde. Diese Explosion vergiftete Menschen und ihre Umgebung für Hunderte von Kilometern, möglicherweise für immer.

Auf der Rückreise landete ich am Flughafen Honolulu und bemerkte eine amerikanische Zeitschrift namens Women's Health. Auf der Vorderseite stand eine lächelnde Frau im Bikini, und in der Überschrift stand "Sie können auch einen Bikinikörper bekommen". Einige Tage zuvor hatte ich Frauen interviewt, die völlig unterschiedliche Formen von "Bikinikörpern" hatten: Alle hatten Schilddrüsenkrebs oder andere lebensbedrohliche Krebsarten.

Abonnement NOK 195 / Quartal

Im Gegensatz zu der lächelnden Frau in der Zeitschrift waren alle diese Frauen arm. Sie waren die Opfer einer griechischen Supermacht, die heute gefährlicher ist als je zuvor.

Ich nutze diese Erfahrung als Warnung und um einer Ablenkung ein Ende zu setzen, die viele von uns verschluckt hat. Edward Bernays, der Begründer der modernen Propaganda, beschrieb dieses Phänomen als "eine bewusste und intelligente Manipulation von Gewohnheiten und Meinungen" in demokratischen Gesellschaften. Er nannte es eine "unsichtbare Regierung".

Wie vielen Menschen ist bewusst, dass ein Weltkrieg begonnen hat? Derzeit gibt es einen Krieg der Propaganda, Lügen und Ablenkungen, aber dies kann sich mit dem ersten fehlerhaften Befehl, der ersten Rakete, schlagartig ändern.

Im Jahr 2009 stand US-Präsident Obama vor einer bewundernden Menschenmenge im Zentrum von Prag, im Herzen Europas. Er versprach, "die Welt atomfrei zu machen". Die Leute jubelten, manche weinten. Es folgte eine Welle von Banalitäten in allen Medien. Obama wurde daraufhin mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Alles war falsch. Er…


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?