Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Carmen Gray

Gray ist ein regelmäßiger Filmkritiker in Ny Tid.

Hinter der Idylle lauern die Landminen

Silva Khnkanosian: Nichts, wovor man Angst haben müsste
Waffen:  Fünf Bergarbeiterinnen versuchen, Landminen in der wunderschönen Landschaft von Berg-Karabach zu entfernen.

Vierzig Jahre lang von einem besseren Leben geträumt

Peter Torbiörnsson: Ninosca
NINOSCAS CAMP: Unabhängigkeit und Loslösung von Gewalt und unterdrückerischer Machokultur in Nicaragua – seit vierzig Jahren gedreht.

Den Arbeitnehmern auf der schwarzen Liste wurde ein Job verweigert

Lucy Parker: Solidarität
KONTROLLEN: Undenkbare Bürokraten, hinterhältige Arbeitgeberverbände und ein korrupter Polizeimonitor und eine schwarze Liste "beunruhigten" oder verdächtigen Arbeiter systematisch.

Warnung vor der Zukunft

Sue-Alice Okukubo, Eduard Zorzenoni: In der Nähe und anderswo
Utopie: Eine essayistische Dokumentation, die sich auf zukünftige Visionen und Utopien erstreckt, aber einen düsteren Grundton hat und nicht in der Lage ist, einen Ausweg aus der beschriebenen Lähmung zu erkennen.

Chinesische Loyalität kollidiert mit der amerikanischen Tradition in der Fabrik

Steven Bognar, Julia Reichert: Amerikanische Fabrik
GLOBALISIERUNG: American Factory bietet eine kulturelle Kollision und Brüderlichkeit zwischen Hightech-China und amerikanischen Arbeitern.

Wild-West-Bedingungen im Russland der 90er Jahre

Alex Gibney: Bürger K
Oligarchen: Ist der ehemalige Yukos-Chef und einer der mächtigen Oligarchen Russlands, Michail Chodorkowski, ein Bösewicht oder ein Dissident?

Beim Töten ist die einzige Lösung

Mehrdad Oskouei: Sonnenlose Schatten
MISSBRAUCH: In einer iranischen Jugendeinrichtung verbüßt ​​eine Gruppe von Mädchen im Teenageralter Haftstrafen. Sie haben alle einen Vater, Bruder oder Ehepartner getötet.

Systematische Verfolgung, Gewalt und Folter gegen das unsichtbare Tschetschenien

David France: Willkommen in Tschetschenien
KONTROLLEN: Eine Gruppe von Aktivisten gefährdet ihr Leben im Kampf gegen Tschetscheniens unerbittliche Verfolgung von LGBT-Menschen.

Der Kriegsreporter der Wahrheit nahe

Yung Chang: Dies ist kein Film – Robert Fisk und die Politik der Wahrheit
PORTRAIT FILM: Der Kriegsreporter Robert Fisk hat den Mut, zu überwachen und herauszufordern. Er ist dafür bekannt, dass er an der Front unter Verstoß gegen die offizielle Linie von Politikern und Behörden berichtet.