Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

bettyw@nytid.no

Williams ist ein nordirischer Friedensaktivist mit einer zentralen Position in einer Reihe internationaler Friedensinitiativen. Sie ist Gastprofessorin an der Nova Southeastern University und Gründerin der Nobel-Fraueninitiative. 1976 wurde sie für ihre Arbeit mit der Community of Peace People mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Frieden muss von unten aufgebaut werden

Die Friedensnobelpreisträgerin Betty Williams fordert das Nobelkomitee nachdrücklich auf, den Friedenspreis so zu realisieren, wie es Alfred Nobel in seinem Testament definiert hat. Das heißt nicht, dass der Kandidat Frieden will, glaubt Williams.