Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Thierry Vissol

Warum politische Satire fördern?

REDEFREIHEIT: Die satirische, politische Karikatur ist im Wesentlichen ein hervorragendes Gegengewicht zu Missbrauch und Unterdrückung.

"Ich sehe keine Schönheit im Krieg, aber in allem steckt Schönheit."

DER FOTOGRAF: Schönheit, Leiden, Wohlstand, Armut, Oberflächlichkeit und vergewaltigte Kinder sind verschiedene Seiten derselben Medaille, sagt der Fotograf Marco Di Lauro, der während des Ausbruchs der Covid-19 eine Woche beim Roten Kreuz in Bergamo verbracht hat.