Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

John Y. Jones

Leiter des Programms Networkers North / South und Dag Hammarskjöld (Mitglied der Redaktion von Ny Tid).

Mehr als die Frau ihres Mannes

Anna Lisbet Christina Palme ist tot, 87 Jahre alt. Es ist mehr als 30 Jahre her, dass sie Witwe wurde, doch die Chronologen sind von der Ermordung ihres Mannes geprägt. Aber Lisbet Palme verdient Schlagzeilen für das, was sie im Leben getan hat.

Nicht mehr gültig?

Der frühere Integrationsminister Listhaug prahlte: "Norwegen hat heute die strengste Einwanderungspolitik Europas." Der Kontrast zur humanitären Arbeit des Nationalhelden Nansen nach dem Ersten Weltkrieg könnte kaum größer sein?

Verdammte Rhetorik

Die Dämonisierung Nordkoreas durch die Medien hat uns dumm gemacht. Was wird die Welt sagen, wenn der Teufel Kim und der verrückte Trump den Friedensnobelpreis erhalten?

Nord- und Südkorea können zusammenkommen – mit Russlands Hilfe

In den letzten Monaten wurden Gespräche zwischen Russland und Südkorea geführt, um neue und friedliche Entwicklungsprozesse in der Region zu etablieren. 

Johan Galtung: Sicherheit gibt keinen Frieden – Frieden gibt Sicherheit

Ny Tid hat den Gründer der Friedensforschung, Johan Galtung, in seinem Haus in Spanien besucht. Jetzt ist er 87 – und immer noch in voller Kraft.

Dag Hammarskjöld, Seherin und Entdeckerin

Roger Lipsey: Hammarskjöld. Ein Leben
Der Beamte und der Mensch Dag Hammarsköd waren keine Gegensätze, sondern bereicherten sich gegenseitig, sagt sein Biograf Roger Lipsey.

Zeit, Korea zu sehen

Es ist den westlichen Medien völlig verborgen geblieben, dass es gerade eine Revolution in Südkorea gegeben hat.

12 Fragen an unseren neuen Außenminister

Das heutige Aufflammen der nuklearen Kriegsgefahr hat Korea erneut auf die Tagesordnung gesetzt. Seit 67 Jahren befindet sich die koreanische Halbinsel in einem verheerenden Krieg, an dem die Großmächte der Welt beteiligt sind.

Versuchen Sie, einen blutenden Kontinent zu heilen

Eirik Vold: Die Hugo Chávez Rache
Eirik Volds Buch über Hugo Chavez 'Leben und die Geschichte des lateinamerikanischen Befreiungskampfes ist sehr lesenswert.