WAHL 2017

Anarchismus in der norwegischen Parteipolitik


Welche Parteien sind am meisten mit Privatsphäre, Referenden, Friedensarbeit, Ökologie und lokaler Selbstverwaltung befasst? Wir haben die Parteiprogramme vor den Herbstwahlen durchlaufen.

Investigativer Journalist in MODERN TIMES.
Email: oystein@nytid.no
Veröffentlicht am: 2017

Norwegische Wähler, die das Land in eine anarchistischere Richtung ziehen wollen, haben eine kleine Herausforderung: Es gibt keine anarchistische Partei im Storting. Die Sozialistische Partei ist die einzige erklärte anarchistische Partei, die in letzter Zeit Vertreter in Gemeinderäten hatte. Zwei ihrer bekanntesten Politiker sind der Oberste Gerichtshofanwalt Tor Erling Staff und der farbenfrohe Øystein Meier Johannessen. Die meisten Parlamentsparteien haben Angst, mit dem Anarchismus in Verbindung gebracht zu werden, aber die Überprüfung der Parteiprogramme durch MODERN TIMES zeigt, dass die norwegische Politik anarchischer ist, als die meisten Politiker zugeben wollen.

Fünf Fragen. Anarkisme er latin for «uten hersker». MODERN TIMES har valgt ut fem anarkistiske kjernespørsmål og sett nærmere på partienes fokus på disse. Det første temaet er personvern og overvåkning. En aktuell skillelinje her er om partiene er for eller mot digitalt grenseforsvar (DGF), det vil si overvåkning og lagring av den jevne nordmanns nettbruk. Tema nummer to …


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal