SZENARIO: Stellen Sie sich vor, dies ist das Jahr 2050, und wir blicken zurück auf den Ursprung und die Entwicklung der Coronavirus-Pandemie in den letzten drei Jahrzehnten: sowohl die Pest von Pandemien als auch überflutete Städte, verbrannte Wälder, Dürre und andere zunehmende gewalttätige Klimakatastrophen. Wir bieten das folgende Szenario für eine solche Perspektive aus der Zukunft.

Email: frtjofcapra@nytid.no
Veröffentlicht: 1. April 2020

Mitautor: Hazel Henderson

Wenn wir in die zweite Hälfte unseres 21. Jahrhunderts eintreten, können wir nun endlich aus einer evolutionären systemischen Perspektive einen Verständnisrahmen für den Ursprung und die Folgen des Coronavirus liefern, das die Welt im Jahr 2020 heimgesucht hat. Heute, im Jahr 2050, im Rückblick In den letzten 40 turbulenten Jahren auf unserem Heimatplaneten scheint es offensichtlich, dass die Erde selbst die Verantwortung übernommen hat, unserer menschlichen Familie etwas beizubringen.

Unser Planet lehrte uns das Grundlegendste über unsere Situation in Bezug auf ganze Systeme, die ansonsten von einigen weitsichtigen Denkern bis in die Mitte von…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal