Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis
JOURNALISMUS:

"Stinkjournalismus" gegen Whistleblower

Professor Gisle Selnes schreibt, dass der Artikel von Harald Stanghelle in Aftenposten vom 23. Februar 2020 "wie eine Unterstützungserklärung aussieht, [aber] als Rahmen für den verschärften Angriff auf Assange dient". Er hat recht. Aber hatte Aftenposten schon immer diese Beziehung zu Whistleblowern, wie im Fall von Edward Snowden?

Über Assange, Folter und Bestrafung

Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter für Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Bestrafung, sagt Folgendes über Assange:
Pandemie / "Immunologische Behinderung"
Vielleicht wird die Angst vor Bakterien und Viren in Zukunft zunehmend zu einer Krankheitsvorsorge führen, die durch totalitäre Überwachung und Kontrolle gekennzeichnet ist. Ein blindes Vertrauen in Impfungen kann zu einem Auslaufen des menschlichen Immunsystems führen.
Bestrafung / Saftige Geldstrafen für coronale Frakturen in Spanien
In Spanien haben die Behörden die Möglichkeit, gegen Bürger, die sich während der Pandemie nicht impfen lassen oder gegen Beschränkungen verstoßen, hohe Geldstrafen zu verhängen.
Chronik / coronarimpfstoffe: Wissenschaft und Mythen
Die Wissenschaft hat schnelle Fortschritte bei der Herstellung eines Impfstoffs gegen Covid-19 gemacht. Aber können Impfprogramme auf aktiver Zustimmung und autonomer Wahl der Bürger beruhen? Und geht wissenschaftliche Rationalität jetzt mit kreativen Formen der Irrationalität einher?
Antwort / Impfzwang – einige Korrekturen
Der Autor Trond Skaftnesmo kommentiert die Rezension des Buches durch MODERN TIMES Impfstoffaufnahme.
Covid19 / Impfzwang im Schatten der coronakrise (von Trond Skaftnesmo)
Es gibt keine wirkliche Skepsis des öffentlichen Sektors gegenüber dem coronarimpfstoff – eine Impfung wird empfohlen, und die Menschen stehen dem Impfstoff positiv gegenüber. Aber basiert die Akzeptanz des Impfstoffs auf einer fundierten Entscheidung oder einer blinden Hoffnung auf einen normalen Alltag?
Überwachung / Verfolgung, Überwachung und Folgen von Infektionen
Wie viel Freiheit haben Sie wirklich, wenn Ihre Bewegungen durch einen coronapass eingeschränkt werden und Sie gefeuert werden, wenn Sie sich weigern, geimpft zu werden?
Korruption / 85
In Krisensituationen steigt das Korruptionsrisiko – wie mit dem Geld hinter dem bevorstehenden Corona-Impfstoff.
CHRONIK:

Berücksichtigen Sie nicht, welche Schäden die Windkraftanlagen verursachen können?

Hat der Windkraftentwickler auf Haramsøya grob vernachlässigt? Dies ist die Meinung der Ressourcengruppe, die Nein zur lokalen Entwicklung von Windkraftanlagen sagt. Die Entwicklung kann Radarsignale stören, die im Flugverkehr verwendet werden.

BÜCHER

SPIELEREI:

Das «smarte» Interieur des Alltags


Sianne Ngai: Theorie des Gimmicks
Sianne Ngai ist eine der originellsten marxistischen Kulturtheoretikerinnen ihrer Generation. Aber sie scheint daran interessiert zu sein, die Ästhetik in den Schlamm zu ziehen.
GEMEINSCHAFTSVERLETZUNG:

Eine Scheidung ist in Niger ebenso verbreitet wie in Norwegen


Alhassane A. Najoum: Die ehelichen Brüche im muslimischen Afrika südlich der Sahara
Es ist teuer, in Niger zu heiraten, obwohl der Brautpreis variiert, und im Falle einer Scheidung sind Frauen verpflichtet, den Brautpreis zurückzuzahlen.
Ethik / Welche ethischen Grundsätze stecken hinter den ersten Impfstichen?Hinter der Impfstrategie der Behörden steht ein ethisches Chaos.
Chronik / Norwegen an der Spitze Europas im Nationalismus?Wir hören ständig, dass Norwegen das beste Land der Welt ist, aber dies ist nicht unbedingt der Fall für die überwiegende Mehrheit der Norweger und Menschen, die hierher ziehen.
Nachruf / In Erinnerung an Nawal El-SaadawiKompromisslos sprach sie sich gegen die Macht aus. Jetzt ist sie weg, 89 Jahre alt. Die Autorin, Ärztin und Feministin Nawal El-Saadawi schrieb ab Juni 2009 für MODERN TIMES.
Debatte / Was ist Sicherheit heute?Wenn wir Frieden wollen, müssen wir uns auf den Frieden vorbereiten, nicht auf den Krieg. In den vorläufigen Parteiprogrammen ist keine Partei in der Storting für Abrüstung.
Benachrichtigung / Schweden und England waren DemokratienDie Behandlung von Julian Assange ist eine rechtliche Katastrophe, die in Schweden begann und im Vereinigten Königreich fortgesetzt wurde. Wenn es den Vereinigten Staaten gelingt, Assange auszuliefern, könnte dies die Veröffentlichung von Informationen über die Großmacht in Zukunft verhindern.

Sie sollten dies wissen, bevor Sie ein Verbraucherdarlehen beantragen

Wenn Sie zuerst Geld ausleihen, ohne Sicherheiten zu stellen, geht es darum, die besten Angebote zu machen und zu finden und sich gründlich mit den Bedingungen vertraut zu machen.
BESCHLEUNIGUNG:

Ein libertärer Linker?

Einige Denker glauben, dass es möglich ist, dass eine so genannte selbstgefällige Linke durch Kapitalismus und Technologie eine bessere und freiere Zukunft schafft.

MODERNE ZEITEN: Videointerview

KULTURELLE GESCHICHTE:

Afrika und «die brutalen Museen»


Amin Maalouf, Blockmuseum für Kunst, Dan Hicks, Alice Procter: Leo Afrikaneren, Karawanen aus Gold – Fragmente in der Zeit – Kunstkultur und Austausch im mittelalterlichen Sahara-Afrika, die brutalen Museen, das ganze Bild
Es ist notwendig, das Eigentum an kolonialer Beute aufzugeben. Die Schätze europäischer Museen wurden gestohlen. Und was ist mit dem Kulturhistorischen Museum in Oslo, das auch auf der Liste der Museen steht, in denen Benins Bronzeskulpturen gestohlen wurden?
REISE-ESSAY:

Unter dem heiligen Schutz der Babys

Ich verbrachte die Corona-Quarantäne in einem Ashram im legendären Rishikesh, Indien, spirituell geführt von Juna Akhara Naga Babas – nackten Männern, die in menschlicher Asche verschmiert waren.
KARIBIKKINDER:

Ein Wirtschaftssystem, das auf Sklavenarbeit basiert

Alexander Hamiltons Erziehung auf der dänischen Zuckerkolonie-Insel St. Croix kennzeichnete seine Politik als erster Finanzminister der Vereinigten Staaten und einer der Gründer der Vereinigten Staaten. Er interessierte sich besonders für Sklaven – und welche Spuren hinterließ die Sklaverei auf der Insel?
ANARCHISMUS:

Den Alltag in seiner Macht zu haben

Wenn nicht jetzt wann? Ist soziale Ökologie eine Antwort?
Aufsatz / Ich war völlig außer WeltDie Autorin Hanne Ramsdal erzählt hier, was es heißt, außer Gefecht gesetzt zu werden – und wiederzukommen. Eine Gehirnerschütterung führt unter anderem dazu, dass das Gehirn Eindrücke und Emotionen nicht dämpfen kann.
Prio / Wenn Sie Forschung in Stille disziplinieren wollenViele, die die Legitimität der US-Kriege in Frage stellen, scheinen von Forschungs- und Medieninstitutionen unter Druck gesetzt zu werden. Ein Beispiel hierfür ist das Institut für Friedensforschung (PRIO), an dem Forscher beteiligt waren, die historisch gesehen einen Angriffskrieg kritisiert haben und die kaum zu den engen Freunden von Atomwaffen gehörten.
Spanien / Ist Spanien ein terroristischer Staat?Das Land erhält scharfe internationale Kritik an der Polizei und dem umfassenden Einsatz von Folter durch die Zivilgarde, der niemals strafrechtlich verfolgt wird. Regime-Rebellen sind wegen Kleinigkeiten inhaftiert. Europäische Anschuldigungen und Einwände werden ignoriert.
Militär / Die Militärkommandanten wollten die Sowjetunion und China vernichten, aber Kennedy stand im WegWir betrachten das American Strategic Military Thinking (SAC) von 1950 bis heute. Wird der Wirtschaftskrieg durch einen biologischen Krieg ergänzt?
Bjørneboe / HeimwehIn diesem Aufsatz reflektiert Jens Bjørneboes älteste Tochter eine weniger bekannte psychologische Seite ihres Vaters.
Y-Block / Verhaftet und auf glatte Zelle für Y-Block gelegtGestern wurden fünf Demonstranten abgeführt, darunter Ellen de Vibe, ehemalige Direktorin der Planungs- und Bauagentur Oslo. Gleichzeitig landete das Y-Innere in Containern.
Tangen / Ein vergebener, raffinierter und gesalbter KorbjungeDie Finanzindustrie übernimmt die Kontrolle über die norwegische Öffentlichkeit.
Umgebung / Planet der Menschen (von Jeff Gibbs)Für viele sind grüne Energielösungen nur eine neue Möglichkeit, Geld zu verdienen, sagt Regisseur Jeff Gibbs.

BÜCHER

PHILOSOPHIE:

Gehorsam in einer coronazeit


Frédéric Gros: Ungehorsam! Eine Philosophie des Widerstands
 Warum, wo, wann und wie lange sind wir gehorsam?
MYTHOLOGIEN:

Köpfe schweben im Himmel


Roberto Calasso: Der himmlische Jäger
In Calassos vierzehn Aufsätzen befinden wir uns oft zwischen Mythos und Wissenschaft.
CHINA:

Der autoritäre Staatskapitalismus


Clive Hamilton und Mareike Ohlberg: Die stille Eroberung. Wie China westliche Demokratien untergräbt und die Welt neu organisiert
Es ist bekannt, dass sich China unter Xi Jinping in eine autokratische Richtung entwickelt hat. Die Autoren zeigen, wie sich der Effekt im Rest der Welt verbreitet hat.
PHILOSOPHIE:

Politisch oder despotisch?


Oskar Negt: Politische Philosophie des gesunden Menschenverstandes. Band 2, Moral und Gesellschaft: Immanuel Kant
Oskar Negt fragt, wie der moderne politische Bürger nach der Französischen Revolution entstanden ist. Wenn es um politischen Terror geht, ist ihm klar – es ist nicht politisch.
SELBSTHILFE:

Die ganze Welt überwintert in unserer Zeit


Katherine May: Überwinterung – Die Kraft der Ruhe und des Rückzugs in schwierigen Zeiten
Katherine May hat mit Wintering ein verführerisches, essayistisches Selbsthilfebuch über die Kunst des Überwinterens projiziert.
DIE MIMETISCHE KRAFT:

Die Natur nachahmen, um sie zu meistern


Michael Taussig: Beherrschung der Nicht-Beherrschung im Zeitalter des Zusammenbruchs
Die Nachahmung eines anderen ist auch ein Weg, um Macht über die dargestellte Person zu erlangen. Und wie oft sehen wir eine Nachahmung des Kosmos in einer Bar in einer dunklen Seitenstraße?
Strahlung:

Aus den Gräben


Nina FitzPatrick: Teslas Fluch
Finden die Forscher des Romans den ultimativen Beweis dafür, dass Teile der modernen Technologie die neurologische Biologie des Menschen zerstören?
GLÜCK:

Ist es ein nationales Ziel, glückliche Bürger zu schaffen?


Edgar Cabanas, Eva Illouz: Herstellung glücklicher Bürger – Wie Wissenschaft und Industrie des Glücks unser Leben kontrollieren
Joy ist in letzter Zeit in den meisten westlichen Ländern zu einem großen und lukrativen Geschäft geworden. Das neue Buch nimmt eine weise Einschätzung des Strebens der modernen Gesellschaft nach Glück und kommt zu dem Schluss, dass Glück in vielen Fällen illusorisch ist.
Big Tech:

Was ist mit der Überwachung in der digitalen Kulturrevolution?


Thomas Hylland Eriksen: Der Planet der Apps – wie das Smartphone die Welt verändert hat
Der Planet der Apps ist wahrscheinlich eines der reichsten Dinge, die Sie jetzt darüber lesen können, wie wir Menschen mit Kommunikationstechnologie "zusammennähen". Aber was ist mit der Überwachung?
AUTOR MUTTER:

Ein Leben voller Triumph und Tragödie


Dagmar von Gerstorff: Julia Mann. Die Mutter von Heinrich und Thomas Mann
Die talentierte Julia Mann verteidigte die Kinder gegen einen unvereinbaren Vater und Ehemann und unterstützte die Autorensöhne Thomas und Heinrich ihr ganzes Leben lang. Ihre Töchter hingegen begingen Selbstmord.
NAWAL EL-SAADAWI:

Nawal El-Saadawi – im Memorandum

Ein Gespräch über Freiheit, Redefreiheit, Demokratie und Eliten in Ägypten.
BESCHLEUNIGUNG:

Die Gegenwart als die Vergangenheit der Zukunft betrachten

Wir haben den Denker Armen Avanessian über "Beschleunigung" und die Möglichkeit eines neuen politischen Denkens interviewt.

DOKUMENTARFOTO

"Ich sehe keine Schönheit im Krieg, aber in allem steckt Schönheit."

DER FOTOGRAF: Schönheit, Leiden, Wohlstand, Armut, Oberflächlichkeit und vergewaltigte Kinder sind verschiedene Seiten derselben Medaille, sagt der Fotograf Marco Di Lauro, der während des Ausbruchs der Covid-19 eine Woche beim Roten Kreuz in Bergamo verbracht hat.

FILM

Foto / Helmut Newton – Das Böse und das Schöne (von Gero Von Boehm)
Der umstrittene Kultstatus des Fotografen Helmut Newton besteht noch lange nach seinem Tod.
Norwegischer Spielfilm / Gritt (von Itonje Søimer Guttormsen)
Itonje Søimer Guttormsens Gritt wird mit einer anderen Methode als die meisten Spielfilme gedreht und ist ein faszinierender und selten erfrischender norwegischer Debütfilm.
DER PENTAGONBERICHT:

Auf diese Weise täuschten fünf Präsidenten der Vereinigten Staaten die öffentliche Meinung und den Kongress

Bisher haben norwegische Zeitungen überraschend wenig von den Enthüllungen mitgebracht, die in der New York Times veröffentlicht wurden.